{} }
Zum Inhalt springen

Philipp Ziereis mit ersten Gehversuchen

+++ Kiezkicker starten Vorbereitung auf Ingolstadt +++ Ziereis mit ersten Gehversuchen, Trio weiter individuell +++ Soli-Spiel für den Fanladen +++ Vortrag der Braun-Weißen Hilfe +++

+++ Mit einer gut 30-minütigen Videoanalyse starteten unsere Kiezkicker am Dienstagnachmittag (19.2.) ihre Vorbereitung auf das Heimspiel gegen den FC Ingolstadt. Nach einem kurzen Warm-Up im Kraftraum ging's erst bei bestem Hamburger Wetter dann raus auf den Rasen. Hier standen neben einigen Passübungen auch verschiedene Spielformen auf dem Programm. +++

+++ Mit Johannes Flum (angebrochene Rippe), Jeremy Dudziak (Probleme mit dem Sprunggelenk) und Dimitrios Diamantakos (im Aufbautraining nach Muskelfaserriss) trainierte ein Trio weiterhin individuell. Erfreulich: Auch Philipp Ziereis war am Trainingszentrum aktiv. Der Innenverteidiger, der sich im Winter-Trainingslager einen Kreuzband- und Innenmeniskusriss im rechten Knie zugezogen hatte, begab sich für erste Gehversuche an Krücken sowie mit Schiene und einige Kraftübungen in die Hände von Athletiktrainer Christoph Hainc. +++

+++ Heute Abend schon was vor? Wenn nicht, dann ab an die Feldstraße! Um 20:30 Uhr treffen unsere 6. Herren in einem Soli-Spiel zu Gunsten des Fanladens St. Pauli auf die Roter Stern Kickers. Softdrinks, Bier, Wurst, Brötchen und Co. gibt's gegen eine Spende für den Fanladen. +++

+++ Am Donnerstag (21.2.) veranstaltet die Braun-Weiße Hilfe (BWH) einen Vortrag zum Umgang mit Maßnahmen der Polizei am Spieltag. Los geht's um 19 Uhr in den Fanräumen in der Gegengerade. Mehr Infos zur BWH gibt es hier: Braun-Weiße Hilfe. +++

 

(hb)

Fotos: FC St. Pauli / Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's