{} }
Zum Inhalt springen

Kiezkicker mit Doppelschicht - Calmund wird nicht Geschäftsleiter

+++ Doppelschicht mit Spielformen und Krafttraining +++ Zahlreiche Kiezkicker mit eigenem Trainingsprogramm +++ U19-Keeper Schmidt hilft zwischen den Pfosten aus +++ Calmund wird nicht neuer Geschäftsleiter +++ 

+++ Am Dienstag (2.4.) steht für unsere Kiezkicker eine Doppelschicht auf dem Trainingsplan. Am Vormittag konzentrierten sich die Boys in Brown nach dem Aufwärmen auf verschiedene Spielformen auf Kleinfeld. Im Fokus standen dabei Zweikämpfe, Pässe und Torabschlüsse. Die zweite Einheit des Tages verbringen die Kiezkicker dann im Kraftraum. +++

+++ Mit Christopher Buchtmann und Marvin Knoll (Belastungssteuerung) absolvierten zwei Kiezkicker Teile des Mannschaftstrainings. Svend Brodersen (Blockade im Nacken) und Robin Himmelmann (muskuläre Probleme) trainierten hingegen individuell. Dimitrios Diamantakos (Oberschenkelzerrung), Richard Neudecker (Fußprellung) und Jan-Philipp Kalla (Muskelfaserriss) spulten weiter ihr Reha-Programm ab. Brian Koglin, Marc Hornschuh, YiYoung Park und Kevin Lankford hatten nach ihrem Einsatz bei der U23 gegen den SV Werder Bremen II am Sonntag (31.3.) individuelle Trainingssteuerung. +++

+++ Weil mit Robin Himmelmann und Svend Brodersen zwei Torhüter individuell trainierten, holte sich Cheftrainer Markus Kauczinski Unterstützung aus der A-Jugend. Mit Leon Schmidt stand einer unserer U19-Torhüter zwischen den Pfosten. +++

+++ Viele haben es schon vermutet: Die am gestrigen 1. April verkündete Meldung, dass Reiner Calmund ab dem 1. Oktober 2019 neuer Geschäftsleiter am Millerntor wird, war ein Aprilscherz. Vielen Dank, dass Du für den Spaß zu haben warst, Calli! +++ 

 

(ms/jk)

Fotos: FC St. Pauli


Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
ok.-
bwin