{} }
Zum Inhalt springen

Kiezkicker beenden Saison auf Platz neun - USA-Reise steht bevor

+++ Kiezkicker beenden Saison auf Platz neun +++ Kalla zieht sich in Fürth Muskelfaserriss zu +++ Carstens und Hoogma zweikampfstark, Møller Dæhli laufstark +++ Rettig bei 11Freunde-Jahresrückblick +++ U10 mit tollen Leistungen und Platz zwei in Burnley +++ Öffnungszeiten der Ausstellung KIEZBEBEN +++ Kartencenter am Sonnabend (25.5.) geschlossen +++

+++ Aufgrund der Last-Minute-Niederlage in Fürth und der Ergebnisse der Tabellennachbarn Arminia Bielefeld (1:0 gegen Holstein Kiel) und Jahn Regensburg (2:2 gegen Sandhausen) beendeten unsere Kiezkicker die Saison 2018/19 auf dem neunten Platz. Am Dienstagmorgen (21.5.) starten die Boys in Brown dann ihre USA-Reise. Am Montag (27.5.) kehren sie nach Hamburg zurück, anschließend ist dann Sommerpause. +++

+++ Für Jan-Philipp Kalla endete die Partie bei der SpVgg frühzeitig, bereits nach 35 Minuten musste der Defensiv-Allrounder aufgrund von Adduktorenproblemen ausgewechselt werden. Bei einer Untersuchung in der ENDO-Reha-Klinik am Montag (20.5.) diagnostizierten unsere Mannschaftsärzte einen leichten Muskelfaserriss im linken Adduktorenbereich. +++

+++ Beim letzten Saisonspiel in Fürth präsentierten sich Justin Hoogma und der eingewechselte Florian Carstens sehr zweikampfstark. Carstens entschied in den gut 30 Minuten auf dem Fürther Rasen zehn von zwölf Zweikämpfen und damit ganz starke 83,33 Prozent für sich, Hoogma wiederum gewann zehn seiner 13 Duelle und damit ebenfalls sehr starke 76,92 Prozent für sich. Mats Møller Dæhli war wieder einmal der laufstärkste Kiezkicker, der Mittelfeldspieler spulte im letzten Spiel noch einmal 11,8 Kilometer ab. +++

+++ Unser kaufmännischer Geschäftsleiter und Interims-Sportchef Andreas Rettig ist in dieser Woche gleich zwei Mal zu Gast beim 11Freunde-Jahresrückblick. Am heutigen Montagabend (20.5.) blickt Rettig gemeinsam mit Heribert Bruchhagen (ehemaliger Fußballfunktionär), Stefan Schnoor (Sportchef VfB Lübeck) und König Boris (Fettes Brot) in der Markthalle (Klosterwall 11, 20095 Hamburg) auf die Saison 2018/19 zurück. Los geht's um 20 Uhr. Letzte Karten gibt's für 19,50 Euro (11Freunde-Abonnenten erhalten 10 Protent Rabatt) als Print-at-home-Ticket online und zwar hier: KLICK! Am Mittwoch (22.5.) macht der 11Freunde-Jahresrückblick auf seiner sechs Städte umfassende Deutschland-Tour dann im Gloria-Theater in Köln (Apostelnstraße 11, 50667 Köln) Halt und auch hier wird Rettig als Gast dabei sein. Karten gibt's keine mehr, die Veranstaltung in Köln ist bereits ausverkauft. +++

+++ Bei einem Turnier im englischen Burnley hat unsere U10 am vergangenen Wochenende ganz stark aufgespielt und am Ende den zweiten Platz belegt. Nach neun Partien ohne Niederlage, u.a. besiegten die Boys in Brown den FC Liverpool (3:1) und Hertha BSC (3:0), unterlag unsere U10 im Endspiel dann Manchester United knapp mit 2:3. Dabei konnten die Kiezkicker einen 0:2-Rückstand aufholen, ehe sie in der Schlussminute den entscheidenden Treffer kassierten. +++

+++ Neues vom KIEZBEBEN: Bei der Langen Nacht der Museen am Sonnabend (18.5.) erlebte die Ausstellung in der Gegengerade einen Besucherrekord – über 1.000 BesucherInnen kamen ins FC St. Pauli-Museum, unter ihnen auch „Tier im Tor“ Klaus Thomforde und „Nummer 17“ Fabian Boll. Am heutigen Montag (20.5.) sowie am Dienstag (21.5.) ist die Ausstellung geschlossen, von Mittwoch bis Freitag (jeweils von 12 bis 20 Uhr) sowie am Sonnabend und Sonntag (jeweils von 11 bis 19 Uhr) geht das KIEZBEBEN weiter. Alle Infos zur Ausstellung gibt's unter www.kiezbeben.de. +++

+++ Eigentlich ist unser Kartencenter sonnabends stets von 10 bis 15 Uhr geöffnet. Am Sonnabend (25.5.) jedoch wird das Kartencenter ausnahmsweise nicht besetzt sein. Schaut also bis einschließlich Freitag (24.5.) oder dann am Montag (27.5.) am Millerntor vorbei. +++

 

(hb)

Foto: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
ok.-
bwin