{} }
Zum Inhalt springen

Regeneration & Spielersatztraining - Quartett mit Bestwerten - Bouhaddouz nicht schwerer verletzt

+++ Regeneration und Spielersatztraining +++ Bouhaddouz nicht schwerer verletzt +++ Quartett mit Bestwerten gegen den SSV +++ U23-Mittelfeldspieler Bräuning mit Knieverletzung +++ U23-Spiel bei Braunschweig II verlegt +++

+++ Am Tag nach dem 2:2 gegen Jahn Regensburg teilte Cheftrainer Olaf Janßen sein Mannschaft in zwei Gruppen ein. Alle Kiezkicker, die gegen den SSV 45 Minuten oder länger gespielt hatten, absolvierten eine regenerative Einheit, für alle anderen stand ein Spielersatztraining auf dem Programm. +++

+++ An der Kollaustraße war am Montagvormittag auch Aziz Bouhaddouz zu finden, aber nur kurz. Der Angreifer, der sich in der letzten Szene beim Spiel gegen den SSV an den Adduktoren verletzt hatte, machte sich umgehend auf den Weg ins ENDO Rehazentrum. Dort wurde Bouhaddouz von unseren Mannschaftsärzten Dr. Volker Carrero und Dr. Sebastian Schneider untersucht. Diese konnten glücklicherweise keine schwerere Verletzung feststellen. +++

+++ Die Janßen-Elf präsentierte sich gegen den SSV gewohnt zweikampfstark, die Braun-Weißen gewannen 61,39 Prozent aller Zweikämpfe, nahezu alle Kiezkicker erreichten eine positive Zweikampfbilanz. Lasse Sobiech untermauerte seine ligaweite Spitzenposition in puncto Zweikämpfe, er war mit 81,57 Prozent gewonnener Duelle der zweikampfstärkste Akteur auf dem Feld. Mats Møller Dæhli war mit 12,08 Kilometern der lauffreudigste Kiezkicker, Cenk Sahin mit 33,43 km/h der schnellste Akteur in braun-weiß. Der eingewechselte Johannes Flum bestach mit einer Passquote von 97,45 Prozent. +++

+++ Bei der 2:3-Heimniederlage gegen Eintracht Braunschweig II musste Kiezkicker Theodor Bräuning am Freitagabend (17.11.) verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Der Mittelfeldspieler ließ sich noch am Sonnabend (18.11.) im ENDO Rehazentrum von unseren Mannschaftsärzten Dr. Volker Carrero und Dr. Sebastian Schneider untersuchen, diese stellten einen Meniskusriss im Knie fest. Gute Besserung, Theodor! +++

+++ Apropos U23 gegen Braunschweig II: Das Rückspiel der Philipkowski-Elf bei der Eintracht wurde neu terminiert. Die zunächst für Sonnabend (10.2.) angesetzte Partie des 22. Spieltages findet nun am Montag (12.2.) statt, der Anstoß auf dem Nebenplatz des Eintracht-Stadions erfolgt um 18:30 Uhr. +++

 

(hb)

Foto: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's