{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

Kiezkicker starten mit Laktattest in die letzte Woche der Saison

+++ Kiezkicker starten mit Laktattest in die letzte Woche der Saison +++ Irvine in Kiel mit bester Ausdauer, Medić bester Zweikämpfer +++ Hartel knackt die 400-Kilometer-Marke +++ U19 mit Saisonabschluss bei Hannover 96 +++ FCSP-Talent da Silva Moreira mit U17 des DFB erfolgreich +++

+++ Auf geht's in die letzte Woche der Saison 2022/23! Zum Wochenstart ruhte der Ball jedoch, denn unsere Kiezkicker absolvierten einen Laktattest. Am Dienstag (23.5.) sind unsere Jungs dann aber auch wieder auf den Trainingsplätzen an der Kollaustraße zu finden, die vorletzte öffentliche Einheit der Saison wird gegen 11:30 Uhr beginnen. +++

+++ Dank des 4:3-Erfolgs bei Holstein Kiel haben unsere Kiezkicker ihr Punktekonto in der Rückrunde auf 40 Zähler aufgestockt. Sollte die Hürzeler-Elf auch das letzte Heimspiel gegen Karlsruhe gewinnen, würde sie mit dann 43 Punkten einen neuen Punkte-Rekord für eine Zweitliga-Halbserie aufstellen. Die bisherige Bestmarke liegt bei 41 Zählern und die haben erst drei Vereine erreicht: der SC Freiburg in der Saison 2006/07, Hertha BSC in der Saison 2010/11 und Fortuna Düsseldorf in der Saison 2011/12. Was bislang auch noch keiner Mannschaft gelungen ist: 14 Siege in einer Halbserie. Auch diesen Rekord können unsere Boys in Brown aufstellen. +++

+++ Im Holstein-Stadion spulten unsere Boys in Brown starke 120,78 Kilometer zurück, die Kieler wiederum kamen auf 117,42 Kilometer. Laufstärkster Kiezkicker war dieses Mal Jackson Irvine mit 12,47 Kilometern. Die beste Zweikampfquoten konnten Jakov Medić (71,4 Prozent gewonnene Duelle), Karol Mets (68,4 Prozent) und Manolis Saliakas (66,7 Prozent) vorweisen. Die fleißigsten Sprinter auf braun-weißer Seite waren Oladapo Afolayan (32 Sprints), Leart Paqarada (30 Sprints) und Elias Saad (29 Sprints). +++

+++ Mittelfeldspieler Marcel Hartel legte in Kiel 11,86 Kilometer zurück und konnte damit die 400-Kilometer-Marke knacken. Unsere Nummer 10 hat vor dem letzten Spiel gegen den KSC 406,34 Kilometer zurückgelegt und könnte, sollte er seinen Schnitt von 12,4 Kilometern pro Spiel halten, sogar auf 418 Kilometern kommen. Auch als Team können unsere Jungs eine besondere Marke knacken. Spulen sie gegen den KSC mehr als 96 Kilometer zurück, dann knacken sie die 4000-Kilometer-Marke. Der bisherige Schnitt pro Spiel liegt 118,3 Kilometern, sollte also klappen. +++

+++ Im letzten Heimspiel der Saison konnte unsere U19 den TSV 1860 München mit 4:1 besiegen, am Mittwochabend (24.5., 18:30 Uhr) geht's dann um die letzten drei Zähler in dieser Spielzeit. Unser Team ist zum Abschluss der Sonderspielrunde bei Hannover 96 zu Gast. „Das letzte Spiel hat uns darin bestätigt, dass wir spielerisch besser geworden sind und uns gleichzeitig eine gewisse Direktheit und Tiefe im Spiel gut tut. Die Leistung gegen 1860 war insbesondere in der Intensität auf den zweiten Ball und im Zweikampf wieder ein Schritt nach vorne. Diese Gier und der Einsatz soll uns neben der schrittweisen Entwicklung mit dem Ball weiterhin Spaß machen. Dann werden wir erfolgreich sein und auch positiv auf dieses letzte Spiel der Saison schauen können“, so U19-Coach Benny Hoose vor dem Spiel bei den 96ern. +++

+++ Es läuft richtig gut für U19-Kiezkicker Eric da Silva Moreira und die deutsche U17-Auswahl bei der U17-Europameisterschaft in Ungarn. Zum Auftakt setzte sich die DFB-Auswahl deutlich mit 4:0 gegen Portugal durch und auch das zweite Gruppenspiel gegen den amtierenden Europameister Frankreich wurde mit 3:1 gewonnen. In beiden Spielen stand da Silva Moreira in der Startelf. Für die bereits für das Viertelfinale qualifizierte U17-Auswahl geht's im letzten Gruppenspiel am Dienstag (23.5., 15 Uhr) gegen Schottland. +++

 

(hb)

Fotos: Witters

Anzeige

Congstar