{} }
Zum Inhalt springen

Nach-Shooting am Millerntor - Unterstützung für Blindenfußball-Masters

+++ Kiezkicker starten Vorbereitung auf den KSC +++ Sextett nachträglich vor der Kamera +++ Unterstützung für Blindenfußball-Masters +++ Mitarbeiter*in sucht Wohnung in Hamburg +++

+++ Nach einem Ruhetag starteten unsere Kiezkicker am Mittwochmittag (22.9.) ihre Vorbereitung auf die Partie beim Karlsruher SC. Dabei standen vor allem Ballarbeit, verschiedene Spielformen und Abschlüsse auf dem Programm. +++

+++ Nach dem Training ging's für gleich sechs Kiezkicker von der Kollaustraße rüber zum Millerntor, hier standen Sören Ahlers, James Lawrence, Marcel Beifus, Jackson Irvine, Franz Roggow und Marcel Hartel beim Shooting für die neuen Autogrammkarten und für Jubelfotos für die Social-Media-Kanäle vor der Kamera. Sie hatten beim ersten Shooting entweder verletzt oder krank gefehlt oder waren noch nicht verpflichtet. Auch für die offiziellen Portraitfotos der Deutschen Fußball Liga (DFL) stand das Sextett vor der Kamera. +++

+++ Am ersten Oktober-Wochenende richtet unser Blindenfußballteam sein 14. Masters "Keep your mind wide open" aus. In diesem Jahr dabei: Die französische U23-Nationalmannschaft, Merseyside Blind FC (England), Cécifoot Charleroi (Belgien), AC Crema (Italien) und Bursaspor (Türkei). Um das Masters so gut wie möglich zu organisieren, benötigt unser Team in vielen Bereichen Unterstützung, u.a. beim Einlass und bei der Essensausgabe, aber auch in weiteren Bereichen. Wenn Ihr Zeit und Lust habt, unsere Blindenfußballer*innen Sonnabend (2.10.) und Sonntag (3.10.) zu unterstützen, dann meldet Euch gerne per E-Mail an blindenfussball@fcstpauli.com. +++

Das Blindenfußballteam des FC St. Pauli beim Mannschaftsfoto auf dem Rasen des Millerntor-Stadions.

Unser Blindenfußballteam richtet am ersten Oktober-Wochenende sein 14. Masters aus und kann bei der Umsetzung des Turniers Hilfe gebrauchen.

+++ Ein*e Mitarbeiter*in des FC St. Pauli ist auf der Suche nach einer Wohnung und vielleicht könnt Ihr ja weiterhelfen! Die Wohnung sollte zwei Zimmer (Balkon wäre super) haben, größer als 50 qm sein, in den Stadtteilen Sternschanze, Neustadt, Eimsbüttel, Eppendorf oder auch Winterhude liegen und warm nicht mehr als 800 Euro kosten. Ihr habt da was? Dann schickt uns eine E-Mail an homepage@fcstpauli.com. +++

 

(hb)

Fotos: FC St. Pauli / Witters / Stefan Groenveld

Anzeige

Congstar
DIIY
Astra
Levi's
DIIY
bwin
Lichtblick