{} }
Zum Inhalt springen

Kiezkicker arbeiten regenerativ - erster Platzverweis seit März 2014

+++ Videoanalyse, Regenerations- und Torwarttraining +++ Erster Platzverweis seit März 2014 +++ U15 besiegt Kopenhagen, U14 mit Remis +++ CaFée mit Herz sucht Streetworker +++

+++ Nach der gestrigen 0:4-Niederlage bei der SpVgg Greuther Fürth stand am Montagvormittag (27.11.) zunächst eine Videoanalyse an. Anschließend arbeiteten die Kiezkicker erst im Kraftraum, ehe es für einen regenerativen Lauf ins Niendorfer Gehege ging. Nicht mit dabei waren Philipp Heerwagen und Svend Brodersen. Unter der Anleitung von Matze Hain ging's für eine torwartspezifische Einheit raus auf den Rasen. +++

+++ Jede Serie reißt irgendwann, so auch die unserer Kiezkicker in puncto Platzverweisen. Die Gelb-Rote Karte, die Bernd Nehrig in Fürth gesehen hatte, war der erste Platzverweis nach mehr als dreieinhalb Jahren. Zuletzt flog Tom Trybull, aktuell bei Norwich City unter Vertrag, am 9. März 2014 bei der 0:1-Niederlage gegen den FSV Frankfurt vom Platz. +++

+++ Am zurückliegenden Wochenende haben unsere U15 und U14 jeweils ein Testspiel gegen den FC Kopenhagen bestritten. Unsere U15 konnte ihre Partie mit 1:0 gewinnen, unsere U14 trennte sich mit 3:3 von den Dänen. Das Spiel unserer U15 musste drei Minuten vor dem Abpfiff aufgrund einer schweren Verletzung des dänischen Torhüters abgebrochen werden. An dieser Stelle gute Besserung! +++

+++ Das CaFée mit Herz sucht zur Unterstützung seines Teams per sofort einen Streetworker, der die jetzigen und zukünftigen Gäste begleitet und betreut. Ihr wollt dem Team des CaFée mit Herz helfen? Dann meldet Euch telefonisch unter der 040-31790260 oder per E-Mail an info@cafeemitherz.de. +++

 

(hb)

Foto: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar
DIIY
Astra
Levi's
DIIY
bwin
Lichtblick