{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

Hürzeler neuer Rekordhalter - Quartett mit Bestwerten - U19 im Pokal beim ETV

+++ Hürzeler nach neuntem Sieg alleiniger Zweitliga-Rekordhalter +++ Hartel und Irvine laufstark, Afolayan sprintstark, Medić zweikampfstark +++ U19 im Pokal-Halbfinale beim ETV +++ Futsaler verlieren Viertelfinal-Hinspiel gegen HOT 05 +++

+++ Mit dem neunten Sieg im neunten Spiel als Cheftrainer ist Fabian Hürzeler nun alleiniger Rekordhalter in der 2. Bundesliga. Durch den Erfolg in Sandhausen hatte Hürzeler mit Jürgen Wähling (1986 bei Hannover 96) und Hans-Dieter Tippenhauer (1979 bei Arminia Bielefeld) gleichgezogen. Sie konnten acht Siege in ihren ersten acht Zweitliga-Spielen verbuchen, ein neunter Sieg gelang ihnen im Gegensatz zu Hürzeler aber nicht. +++

+++ Im Heimspiel gegen Regensburg spulten unsere Boys in Brown starke 121,63 Kilometer ab - nur die SpVgg Greuther Fürth (122,48 km) spulte am 26. Spieltag ein paar Meter mehr ab. Die laufstärksten Kiezkicker waren Marcel Hartel (13,08 km) und Jackson Irvine (12,54 km), sie legten ligaweit auch die meisten Kilometer zurück. Jakov Medić (71,4 Prozent gewonnene Duelle) und Manolis Saliakas (65,2 Prozent) waren auf braun-weißer Seite die besten Zweikämpfer, Oladapo Afolayan (25 Sprints) wiederum war der fleißigste Sprinter. +++

+++ Am verlängerten Oster-Wochenende ruht der Ball für unsere Nachwuchsteams, nicht aber davor. So tritt unsere U19 am Mittwochabend (5.4.) im Pokal-Viertelfinale beim Eimsbütteler TV an. Anpfiff der Partie ist um 18:30 Uhr im Stadion Hoheluft (Lokstedter Steindamm 75, 22529 Hamburg). +++

+++ Im Viertelfinal-Hinspiel um die Deutsche Meisterschaft haben unsere Futsaler am späten Sonnabend (1.4.) eine deutliche Heimniederlage kassiert. Gegen HOT 05 Futsal, dem Tabellenzweiten der regulären Saison, verloren die Braun-Weißen mit 1:7. Am Sonnabend (8.4., 16:15 Uhr) findet im HOT-Sportzentrum in Hohenstein-Ernstthal dann das Rückspiel statt. +++

 

(hb)

Fotos: Witters

Anzeige

Congstar