Zum Inhalt springen

Verschiedene Shootings am Millerntor - Verlinden verlässt Krankenhaus

+++ Verschiedene Shootings am Millerntor +++ Verlinden verlässt Krankenhaus +++ Derby-Heimspiel unserer U19 verlegt +++

+++ Bevor sich unsere Kiezkicker am Donnerstagnachmittag im Millerntor-Stadion weiter auf das Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg vorbereiteten, stand erst noch das Shooting eines neuen Mannschaftsfotos an. Mit Winterjacken bekleidet ging's raus auf den Rasen, nach gut fünf Minuten war das Foto dann auch schon im Kasten. Nach dem Training standen Cheftrainer Markus Kauczinski, Ryo Miyaichi, Dimitrios Diamantakos und Ersin Zehir zudem noch für ein DFL-Portraitshooting vor der Kamera, für Diamantakos folgte anschließend auch noch das Autogrammkarten-Shooting. +++

+++ Bei allen drei Shootings hätte auch Thibaud Verlinden dabei sein sollen. Weil sich der offensive Flügelspieler am Vortag im Training eine Gehirnerschütterung zugezogen hatte, fehlte er. Nach einer Nacht im Krankenhaus konnte Verlinden dieses erfreulicherweise heute aber schon wieder verlassen. Weiterhin gute Besserung, Thibaud! +++

+++ Am Wochenende kämpft lediglich unsere U19 im Ligabtrieb um drei Punkte, am Sonnabend (10.2., 11 Uhr) geht's im Derby gegen die "Rothosen". Aufgrund der Witterungsbedingungen wurde das Derby-Heimspiel von der Sportanlage Königskinderweg an den Brummerskamp verlegt. Noch nichts vor am Sonnabend? Dann unterstützt unsere Kiezkicker! +++

Winter-Neuzugang Dimitrios Diamantakos absolvierte heute als einziger Kiezkicker drei Shootings.

Winter-Neuzugang Dimitrios Diamantakos absolvierte heute als einziger Kiezkicker drei Shootings.

(hb)

Fotos: Witters / FC St. Pauli

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
BetWay
Under Armour
Levi's
ok.-