{} }
Zum Inhalt springen

Regenerative Einheit & Spielersatztraining - Entwarnung bei Møller Dæhli

+++ Regeneration und Spielersatztraining +++ Entwarnung bei Møller Dæhli +++ Flum mit zwei Bestwerten gegen Bochum +++ Spieltage 3 und 4 in der Virtual Bundesliga +++ 200 Talente nahmen am NLZ-Watchday teil +++ Wahlen bei Mitgliederversammlung 2019 +++

+++ Am Tag nach dem Heimspiel gegen den VfL Bochum teilte Cheftrainer Jos Luhukay sein Team wie gewohnt in zwei Gruppen ein. Während alle Kiezkicker mit mehr als 45 Minuten Einsatzzeit, sowie die Profis, die am Vortag bei der U23 zum Einsatz kamen, eine regenerative Einheit absolvierten, spulten alle anderen ein Spielersatztraining ab. +++

+++ Rico Benatelli (muskuläre Probleme) arbeitete am Sonnabend individuell. Entwarnung gab es hingegen bei Mats Møller Dæhli, der gestern einen Schlag aufs Sprunggelenk abbekommen hatte. +++

+++ Gegen Bochum waren Waldemar Sobota und Johannes Flum die besten Zweikämpfer auf braun-weißer Seite. Beide konnten 60 Prozent ihrer Duelle für sich entscheiden. Am lauffreudigsten präsentierte sich bis zu seiner Auswechslung Mats Møller Dæhli, der offensive Mittelfeldspieler spulte gegen den VfL in 68 Minuten 8,96 Kilometer ab. Über die gesamte Spieldauer legte Johannes Flum mit 11,22 Kilometern die meisten Meter zurück. Schnellster Kiezkicker war Ryo Miyaichi, der offensive Flügelspieler wurde mit 33,95 km/h erwischt. +++

+++ Am Montagabend (4.11.) ist der FC St. Pauli in der Virtual Bundesliga in die Saison gestartet. Zum Auftakt musste sich unser Team, bestehend aus Noah Maurice Itgen, Tom Köst, Berkant Aydin und Nico Meyer, erst Borussia Mönchengladbach und später auch Leipzig jeweils mit 3:6 geschlagen geben. Am Montagabend (11.11.) folgen dann schon die Spieltage 3 und 4. Um 18 Uhr geht's zunächst gegen den SV Werder Bremen, ab 20:30 Uhr dann gegen den VfL Bochum. +++

+++ Beim Watchday (ehemals Young Rebels Day) unseres Nachwuchsleistungszentrums (NLZ) haben am Sonntag (20.10.) knapp 200 Spieler der Jahrgänge 2009 bis 2012 teilgenommen. Davon wurde ein Teil zu einem weiteren Probetraining im Förderkader eingeladen. +++

+++ Die diesjährige Mitgliederversammlung rückt immer näher, am Mittwoch (27.11.) findet diese in den Messehallen (Halle B6) ab 19 Uhr statt. Alle wichtigen Infos rund um die Mitgliederversammlung 2019 findet Ihr ab sofort unter www.fcstpauli.com/verein/mitgliederversammlung-2019. Dort sind bereits seit Donnerstag (7.11.) auch schon alle die Kandidat*innen für die beiden Wahlen (Kassenprüfer und Wahlauschuss) zu finden. +++

 

(hb/jh)

Fotos: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's