{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

Viel los im Rabauken-Club: Laternen basteln, Beachsoccer, Chocoversum und Einlaufen beim Derby-Heimspiel

Von einer süßen Schokoladenreise im Chocoversum über sportliche Beachsoccer-Matches bis hin zu kreativem Laternen basteln und einem mitreißenden Derby-Heimspiel gegen den HSV: Die jüngsten Veranstaltungen des Rabauken-Clubs ließen keine Wünsche offen und sorgten für unvergessliche Erlebnisse bei den Kids.

 

 

Rabauken basteln Laternen

Anfang November durften unsere Rabauken ihre eigene Laterne für den nächsten Laternenumzug basteln. Am Montag (6.11.) machten unsere kleinsten Rabauken zusammen mit Mama oder Papa den Anfang, ehe am Dienstag (7.11.) die großen Rabauken ihre Laterne basteln durften.

Alle erhielten eine Grundausstattung an Materialien wie die Laterne, Papier und natürlich eine Kerze für den späteren Einsatz. Mit voller Vorfreude stürzten sich die Kids auf die Vorlagen, Papier und Co., um ihre Laterne zu verschönern. Die Kreativität kannte keine Grenzen, als die Kinder begannen ihre Laternen zu gestalten. Von klassischen Formen wie Sonne, Mond und Sterne bis hin zu St. Pauli und Fußballmotiven – alles war möglich. Am Ende präsentierten die Kinder stolz ihre rabaukenstarke Laterne!

Mal wieder eine gelungene Veranstaltung, die Wiederholungspotenzial hat!

____

Rabauken Laternenumzug im und
durchs Millerntor-Stadion

Trotz vereinzelter Regenschauer ließen sich zahlreiche Kinder und Eltern nicht davon abhalten, am Laternenumzug der Rabauken am Montag (13.11.) im und durch das Millerntor-Stadion teilzunehmen. Mit ihren selbstgebastelten Laternen in der Hand machten sie sich auf den Weg, um das Stadion in ein funkelndes Lichtermeer zu verwandeln. Die Kinder waren begeistert, ihre bunten Laternen im Stadion präsentieren zu können. Zum Abschluss des Laternenumzugs versammelten sich alle Teilnehmer*innen im Rabauken-Block, um gemeinsam Lieder zu singen. Die Kinder sangen lautstark mit und ihre Stimmen hallten durch das gesamte Stadion.

Die Veranstaltung zeigte einmal mehr, dass die Rabauken-Veranstaltungen nicht nur für Spaß und Kreativität stehen, sondern auch für Gemeinschaftssinn und Zusammenhalt.

Rabauken auf Schokotour
im Chocoversum

Woraus besteht eigentlich Schokolade und wie wird die Schokolade hergestellt? Genau diese Fragen konnten unsere Rabauken auf ihrer Schokotour nachgehen. Am Montag (20.11.) ging es für unsere Rabauken ins Chocoversum in Hamburg.

Unsere Rabauken wurden rund zwei Stunden auf eine Reise durch die Welt der Schokolade mitgenommen. Sie erfuhren Wissenswertes über den Anbau von Kakao, die Herstellung von Schokolade und die verschiedenen Sorten, die es gibt. Ein Höhepunkt des Besuchs war zweifelslos die Verkostung der einzelnen Schritte der Herstellung von Schokolade, von der Kakaobohne bis hin zur fertigen Schokolade. Natürlich durften alle Rabauken auch ihre eigene Schokolade kreieren. Dabei konnten sie verschiedene Zutaten wie Brezeln, Nüsse, Smarties und sogar St. Pauli Streuseln auf ihren Schokoladentafeln verteilen. Die Kinder waren mit Begeisterung dabei und stolz auf ihre selbstgemachten Kreationen.

Es war eine süße und lehrreiche Erfahrung, die den Rabauken noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Rabauken im Beachsoccer-Fieber

Der Monat endete für unsere Rabauken mit einem sportlichen Ausflug. Am Montag (27.11.) ging es für unsere Rabauken ins Beach Hamburg, um unter dem Hallendach und feinsten Sand unter den Füßen Fußball zu spielen. In der Beachsoccer-Halle angekommen, wurden die 17 Kinder in vier Teams aufgeteilt. Die Vorfreude war spürbar und unsere Rabauken konnten es kaum erwarten, das Spiel zu starten. Die Energie und Begeisterung der Kinder während der Spiele waren mitreißend. Sie sprinteten über den Sand, zeigten ihr Können und kämpften um jedes Tor. Rund zwei Stunden voller Fußballspaß, Action, Lachen und Jubeln.

Eine Veranstaltung, die sich immer wieder lohnt und den Rabauken ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

____

Einlaufen beim Derby-Heimspiel

Das spannendste Fußballspiel Hamburgs stand wieder vor der Tür. Am Freitag (1.12.) fand das Derby-Heimspiel gegen den Hamburger SV im Millerntor-Stadion statt. Für einige Rabauken war das Spiel etwas ganz Besonderes, sie durften unsere Boys in Brown als Einlaufkind auf den Rasen begleiten. Die Aufregung und Vorfreude der Kinder war greifbar, als sie an der Hand der Kiezkicker den Rasen betraten. Sie strahlten vor Stolz und genossen jeden Moment auf dem heiligen Rasen des Millerntor Stadions. Nach dem emotionalen Einlauf begaben sich die Rabauken zu ihren Plätzen und waren bereit unsere Kiezkicker anzufeuern.

Es war ein Tag voller Emotionen und Begeisterung, der den jungen Fußballfans sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben wird.

(lc)

Fotos: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar