{} }
Zum Inhalt springen

Medienchef Christoph Pieper verlässt den FC St. Pauli

Personelle Veränderungen an der Spitze der Medienabteilung beim FC St. Pauli. Der bisherige Medienchef Christoph Pieper verlässt nach acht Jahren den Verein und wechselt in die Bundesliga zu Werder Bremen.

Der 46-Jährige kam im Sommer 2011 vom FC Schalke 04 ans Millerntor, arbeitete zunächst zwei Jahre als Stellvertretender Pressesprecher bei den Braun-Weißen, bevor er vor sechs Jahren als Leitung Medien die Gesamtverantwortung für die Kommunikation bei den Kiezkickern übernahm.

Für den FC St. Pauli war Pieper in verschiedenen Gremien aktiv. Zunächst hatte er als Zweitligavertreter einen Sitz im Arbeitskreis Medien. Mit Einführung der neuen DFL-Kommissionen ist er Mitglied in der Kommission Clubmedien.

 

Foto: Witters

Anzeige

Congstar
DIIY
Astra
Levi's
DIIY
bwin
Lichtblick