{} }
Zum Inhalt springen

1. Frauen überzeugen beim 4:0-Heimsieg gegen die TSG Burg-Gretesch

Vor erneut mehr als 200 Zuschauern starteten unsere Kiezkickerinnen mit einem souveränen 4:0-Erfolg ins Fußballjahr 2017 in der Regionalliga Nord der Frauen. Einziges Manko am Sonntag (12.3) war die geringe Chancenverwertung, sonst hätte der Sieg durchaus noch höher ausfallen können.

 

War es beim 3:2-Hinspielsieg unserer Girls in Brown noch eine enge Kiste, dominierte das Team von Kai Czarnowski und Chaly Rosemann dieses Mal die Gäste aus Osnabrück nahezu über die gesamte Spielzeit. Über 90 Minuten kamen die Gretescherinnen zu nicht einem nennenswerten Torabschluss, während das Heimteam gerade im ersten Durchgang reihenweise beste Chancen ungenutzt ließ. So mussten sich die Kiezkickerinnen mit einem 0:0 zur Halbzeit begnügen. Applaus gab es trotzdem, traten unsere Mädels doch phasenweise auch sehr spielstark auf. 

Im zweiten Durchgang wurde die Partie immer einseitiger. Nina Philipp ließ mit einem Doppelpack den Knoten kurz nach Wiederanpfiff platzen. Linda Sellami gelang ein weiterer Doppelpack zum 3:0 und 4:0. Mit dem Sieg festigten unsere Mädels den dritten Tabellenplatz in der 3. Liga. Zudem gaben mit Pauline Ginsberg und Julia Pastorek zwei Winterneuzugänge einen erfolgreichen Einstand. Weiter geht es für unsere Kiezkickerinnen kommenden Sonntag (19.3., 14 Uhr) beim VfL Jesteburg.

Aktuelle Infos rund um unsere 1. Frauen findet Ihr auch immer auf deren facebook-Seite: KLICK!

 

(kc)

Foto: Torknipser.de 


Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
ok.-
bwin