{} }
Zum Inhalt springen

NFV gibt Staffeleinteilungen der Regionalliga Nord bekannt: Drei Stadtderbys für die U23

Der Spielausschuss des Norddeutschen Fußball-Verbandes e.V. (NFV) hat die Staffeleinteilungen für die kommende Spielzeit der Regionalliga Nord der Herren bekanntgegeben. Die Liga wird in zwei Staffeln eingeteilt. 

Nach dem auf dem NFV-Verbandstag am 25. Juni beschlossenen Abbruch der abgelaufenen Spielzeit, in der es keine Absteiger gab, gehen in der Regionalliga Nord in der kommenden Saison 22 Mannschaften an den Start. Der Verband sei dem Wunsch der Vereine gefolgt, die Staffel nach regionalen Gesichtspunkten aufzuteilen. Gespielt wird im Modus "Jeder gegen Jeden" in der jeweiligen Gruppe mit Hin- und Rückspiel. Nach Abschluss dieser "Qualifikationsstaffeln" erfolgt eine Aufteilung in eine "Meisterrunde" der zehn punktbesten Mannschaften und eine "Abstiegsrunde" mit zwölf Vereinen. Über weitere Einzelheiten für die Spielzeit 2020/2021 will der NFV in den kommenden Wochen informieren. Der Beginn der Saison wird durch den NFV-Spielausschuss nach Prüfung der Verfügungslagen in den vier Bundesländern Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein festgesetzt.

 

Staffeleinteilung Regionalliga Nord der Herren 2020/2021:

Nord:

FC St. Pauli U23

Altona 93

SV Drochtersen/Assel

SC Weiche Flensburg

Hamburger SV U21

Heider SV

KSV Holstein U23

1. FC Phönix Lübeck

Lüneburger SK Hansa

FC Eintracht Norderstedt

FC Teutonia 05

 

Süd:

SV Werder Bremen U23

SV Atlas Delmenhorst

Hannover 96 U23

HSC von 1893

TSV Havelse

VfV Borussia 06 Hildesheim

SSV Jeddeloh

FC Oberneuland

VfB Oldenburg

BSV "Schwarz-Weiß" Rehden

VfL Wolfsburg U23

 

(ms)

Foto: Gabriel Gabrielides

 

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's