{} }
Zum Inhalt springen

Kiezkickerinnen erobern 3. Platz

Zu einem Sieg hat es am Sonntag (16.10.) nicht gereicht, doch trotz des 2:2-Remis gegen die Frauen vom ATS Buntentor kletterten unsere 1. Frauen am 7. Spieltag auf Platz drei der Regionalliga Nord der Frauen und bleiben nach wie vor als Aufsteiger ungeschlagen.

 

Gerade in der 1. Halbzeit deutete das Team von Trainer Kai Czarnowski und Lina Rosemann an, warum dies so ist und erarbeitete sich einige Torchancen. Ein Eigentor sorgte letztlich für die 1:0-Führung. In der Folgezeit versäumten die Kiezkickerinnen, die Führung auszubauen, und Buntentor kam besser ins Spiel. Mit einer 1:0-Führung ging es in die Pause. Die 211 Zuschauer, sofern sie für unsere girls in brown waren, sahen zu Beginn der zweiten Hälfte wie das Spiel zugunsten von Buntentor kippte. Ein Doppelschlag von Lisa Scheumann (48., 56.) brachte unsere 1. Frauen zunächst aus dem Tritt.

In der Schlussviertelstunde bäumten sich unsere 1. Frauen noch mal und begannen sich gegen die drohende Niederlage zu stemmen - mit Erfolg. Nina Philipp war es in der 87. Minute vorbehalten, den viel umjubelten Ausgleich zu erzielen. Sogar die Siegchance ergab sich noch, doch das wäre an diesem Tag vielleicht des Guten zu viel gewesen und so endete die Partie 2:2-

Bereits am Mittwoch (19.10.) geht es weiter mit dem Nachholspiel gegen die Frauen vom VfL Jesteburg. Anstoß in der „Feldarena“ ist um 19:30 Uhr. Eintritt ist wie immer frei!

Aktuelle Infos findet ihr auf der facebook-Seite unserer 1. Frauen!

 

(kc)

Foto: Stefan Groenveld


Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's