{} }
Zum Inhalt springen

Über 400 Rabauken nehmen Millerntor-Stadion ein

Der kurzfristige Rasentausch im Millerntor-Stadion hat es möglich gemacht, dass am vergangenen Wochenende etwas mehr als 400 Rabauken ein einmaliges Erlebnis hatten.

 

Am Sonnabend (18.2.) und Sonntag (19.2.) öffneten die Rabauken die Tore des Millerntor-Stadions, um über 400 Mädchen und Jungen in jeweils 90-minütigen Trainingseinheiten die Chance zu bieten, einmal auf dem heiligen Rasen, den ansonsten nur die großen Vorbilder bespielen, ausgiebig kicken und zudem noch den einen oder anderen Trick der Rabauken-Trainer mitnehmen zu können.

Am ersten Tag tummelten sich von morgens um 9 Uhr bis abends um 19 Uhr zahlreiche Rabauken, deren Eltern es sich während der Trainingseinheiten auf der Südtribüne gemütlich machen konnten, auf dem Zweitligageläuf. Am Sonntag standen noch zwei weitere Einheiten zwischen 10 und 13 Uhr auf dem Programm, sodass Kids, Eltern und Trainer pünktlich zum Anpfiff des wichtigen Auswärtsspiels unserer Kiezkicker auf der Bielefelder Alm wieder Platz vorm Fernseher nehmen konnten, um die Boys in Brown kräftig anzufeuern.

Alle weiteren Informationen zu den Rabauken findet Ihr auf unserer Seite www.rabauken.fcstpauli.com.

 

(at)

Fotos: FC St. Pauli Rabauken

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's