{} }
Zum Inhalt springen

Rabauken zu Besuch auf dem Kinderbauernhof in Kirchdorf

Am vergangenen Freitag (6.3.) ging es für die Rabauken auf den Kinderbauernhof in Kirchdorf. Bereits um 9 Uhr in der Früh ging es los von unserem Millerntor-Stadion mit einer Gruppe von 14 Rabauken in Richtung Wilhelmsburg.

Bevor uns Katha, eine Mitarbeiterin vom Hof, uns die Kaninchen, Meerschweinchen, Ziegen und das Schaf zeigte und wir diese füttern durften, haben wir uns selbst noch mit einem kleinen Frühstück gestärkt. In zwei Gruppen waren die Rabauken auf dem Hof unterwegs, eine Gruppe hat mit den Kaninchen angefangen, die andere Gruppe war währenddessen bei den Meerschweinchen. Mit genug Ruhe und dem richtigen Köder in Form einer Karotte waren fast alle Tiere bereit für eine kleine Streicheleinheit - wer kann auch schon einer leckeren knackigen Karotte widerstehen? 😉

Bei den Schafen und Ziegen waren wir am Ende der Fütterungs-Tour dann gemeinsam, auch hier ließ sich der ein oder andere Vierbeiner streicheln. Nachdem wir die Tiere gut mit Karotten versorgt hatten, konnten sich die Kids frei über den Hof bewegen und auch die Vögel, Katzen und Bartagamen bestaunen und streicheln. Am besten hat es bei den Katzen geklappt. 😊

Vor dem Mittagessen wurde, unter den gespannten Blicken von freilaufenden Hühnern und Pfauen, noch eifrig Verstecken gespielt.

Nach dem Mittagessen - es gab klassisch Spaghetti mit Tomatensoße - wartete noch eine kleine Überraschung auf die Rabauken: Heuboden-Springen! Zufrieden und ausgepowert ging es gegen 14 Uhr wieder auf unseren Rückweg zum Millerntor-Stadion.

Wie bedanken uns ganz herzlich beim Team vom Kinderbauernhof Kirchdorf, die den Rabauken diesen besonderen Tag ermöglicht haben und hoffen, dass dies nicht der letzte Besuch bei Euch gewesen ist! 

 

(vn)

Fotos: FC St. Pauli Rabauken

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's