Zum Inhalt springen

Königlich! Schachabteilung startet in die neue Saison

Das Warten hat endlich ein Ende. Am Sonntag (8.10., 11 Uhr) beginnt für die erste Schachmannschaft gegen den SK Union Oldenburg das Abenteuer 2. Bundesliga. Das Ziel als Aufsteiger ist klar: Drinbleiben.

„Wo wir am Ende landen werden, kann ich überhaupt nicht einschätzen. Schließlich ist die zweithöchste Spielklasse für uns absolutes Neuland“, sagt der erste Schachwart Hans-Joachim Kehr vor dem Saisonstart. Vom Papier her sollte der Klassenerhalt durchaus machbar sein. Mit Jose Fernando Cuenca Jimenez konnte ein Großmeister gewonnen werden, der dem Kader noch mehr Tiefe verleiht.

Da sich auch schon Monika Socko und Marta Michna jeweils Großmeisterin nennen dürfen, werden also drei SpielerInnnen mit dem höchsten Titel des Schachsports die Figuren für den FC St. Pauli bewegen. Am ersten Brett wird außerdem mit Aljoscha Feuerstack ein Internationaler Meister auf Brettpunktejagd gehen.

Würde es rein nach den ELO-Zahlen, die Gradmesser für die Spielstärke der SpielerInnen sind, gehen, käme unsere erste Mannschaft mit 2366 Punkten auf den sechsten Platz. Allerdings ist der Abstand zwischen den Teams in der 2. Bundesliga Nord nur gering. Oft wird es wohl auf die Tagesform ankommen. Dementsprechend richtungsweisend ist der Heimauftakt gegen Mitaufsteiger Union Oldenburg, in den Braun-Weiß als leichter Favorit geht. Los geht es am Sonntag (8.10.) um 11 Uhr im Clubheim im Millerntor-Stadion. Wir freuen uns auf zahlreiche Schachfans.

Die weiteren Heimspieltermine: Turm Kiel (22.10.), SC Kreuzberg (10.12.), SK König Tegel (4.2.2018). Alle weiteren Infos zur 2. Bundesliga Nord gibt es hier: KLICK!

 

(jk)

Fotos: FC St. Pauli

 

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
BetWay
Under Armour
Levi's
ok.-