{} }
Zum Inhalt springen

schülke ist neuer Partner des FC St. Pauli

Gemeinsam stark: Das internationale Healthcare Unternehmen schülke wird neuer Partner beim FC St. Pauli und steigt in der Kategorie "Kapitän" ein. Das norddeutsche Unternehmen versorgt den Verein mit einem individuell entwickelten Hygienekonzept basierend auf den schülke-Produkten für das Millerntor-Stadion.

Neben der Planung und Umsetzung des Hygienekonzeptes wird schülke am Millerntor auch mit dem Wundversorgungs-Duo octenisept® Spray und octenisept® Gel von schülke vertreten sein. Schon frühzeitig vor dem Spielbeginn hat sich schülke bei der Konzeptionierung eines Hygienesystems eingebracht. Inzwischen hat das Unternehmen das Millerntor-Stadion mit Desinfektionsmittelspendern ausgestattet und mit desmanol® pure Händedesinfektionsmittel bestückt. Um die Mannschaft und Mitarbeiter*innen des FC St. Pauli auch in dieser Zeit während des laufenden Spielbetriebs zu schützen, stehen an den relevanten Positionen Desinfektionsmittelspender zur Verfügung.

"Nicht nur in der aktuell herausfordernden Zeit ist es gut zu wissen, einen so kompetenten Partner wie schülke auf dem Gebiet der Hygiene an Bord zu haben. Sie sind ein wichtiger Unterstützer in der Umsetzung des Hygienekonzeptes bei uns am Millerntor und werden die Mannschaft, den Nachwuchs, die Mitarbeiter*innen des FC St. Pauli und natürlich unsere Fans mit ausreichend Desinfektionsmittel im Stadion und auf dem Trainingsgelände versorgen", erklärt Bernd von Geldern, Geschäftsleiter Vertrieb beim FC St. Pauli.

"Wir freuen uns sehr, den FC St. Pauli als neuen Kunden und Partner mit unserer Expertise bei Hygienekonzepten und unseren hochwertigen Produkten in dieser außergewöhnlichen Zeit zu unterstützen. Gemeinsam ist es unser Ziel, dass die Fans und die Mannschaft die Spiele sicher und sorgenfrei genießen können", sagt Dr. Uwe Berlekamp, Mitglied der Geschäftsleitung schülke.

 

Foto: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar
DIIY
Astra
Levi's
DIIY
bwin
Lichtblick