Zum Inhalt springen

Erneute Doppelschicht mit Kleinfeldturnier, Torschusstraining und Fußballtennis

Am Montag (14.1.) starteten unsere Kiezkicker in die zweite Hälfte des Winter-Trainingslagers, wie am Vortag hatte Cheftrainer Markus Kauczinski zwei Einheiten angesetzt. Bei weiterhin besten äußeren Bedingungen stand am Vormittag ein Kleinfeldturnier auf dem Programm, am Nachmittag folgten eine Runde Fußballtennis und jede Menge Torschüsse.

Spätestens um 7:45 Uhr klingelte bei unseren Kiezkicker am Montagmorgen der Wecker, um 8 Uhr trafen sie sich auch schon beim gemeinsamen Frühstück. Nachdem sich die Boys in Brown am reichhaltigen Buffet gestärkt hatten, ging's zurück auf die Zimmer und wenig später auch schon zum ersten Einheit des Tages auf den Rasen. Wie schon am Vortag konnten alle Kiezkicker mitmachen und diese freuten sich bereits auf die erste Einheit. In einem Kleinfeldturnier sollte der Spaß trotz gebotener Intensität nicht zu kurz kommen.

Das Trainerteam überließ unseren Jungs den Turniermodus und auch die Aufteilung der Teams. Jan-Philipp Kalla & Co. entschieden sich für fünf Teams á fünf Spieler und den Modus "Jeder gegen jeden" mit Hin- und Rückspiel. In den jeweils dreiminütigen Partien - eine Mannschaft hatte immer Pause, während sich die andere vier Teams gegenüberstanden, lieferten sich unsere Jungs viele heiße, aber stets faire Duelle. Am Ende setzte sich das Team um Marvin Knoll, Brian Koglin, Cenk Sahin, Luca Zander und Ersin Zehir durch. Das Quintett ließ es sich nach dem Turnier natürlich nicht nehmen, für das obligatorische Siegerfoto (Foto oben, Video unten) entsprechend zu posieren.

Nach fast zwei Stunden auf dem Trainingsplatz ging's zurück ins Mannschaftshotel, wo auf das gemeinsame Mittagessen eine 90-minütige Mittagspause folgen sollte. In dieser begab sich der eine oder andere Kiezkicker in die Hände unserer Physiotherapeuten, um die müden Beine auf Vordermann zu bringen und kleinere Wehwehchen behandeln zu lassen. Wer Lust hatte, traf sich um 15 Uhr zum Kaffee & Kuchen, um 16 Uhr waren unsere Kiezkicker dann wieder in voller Mannstärke auf dem Rasen zu finden.

Bei der zweiten Einheit des Tages sorgte das Trainerteam mit abwechslungsreichen Inhalten für viele gut gelaunte Gesichter bei unseren Boys in Brown. Nach dem Aufwärmen und einer Runde Handball-Kopfball bekamen vor allem Robin Himmelmann, Svend Brodersen, Korbinian Müller und Leon Schmidt jede Menge zu tun - Torschüsse, Torschüsse und noch mehr Torschüsse standen zum Abschluss auf dem Plan.

Nach etlichen Paraden und vielen mitunter schönen Treffern teilte das Trainerteam die Boys in Brown in Team 'Alt' und Team 'Jung' ein. Zum Abschluss stand noch eine Runde Fußballtennis über den kompletten Platz an. Unsere erfahreneren Kiezkicker setzten sich am Ende mit 15:8 doch recht deutlich durch.

Am frühen Morgen hat sich Florian Carstens unser Smartphone geschnappt, um den fünften Tag im Trainingslager auf unserem Instagram-Account in der Story zu begleiten. Wie hat der Abwehrspieler Tag fünf erlebt? Schaut es auf Eurem Handy nach!

Am frühen Morgen hat sich Florian Carstens unser Smartphone geschnappt, um den fünften Tag im Trainingslager auf unserem Instagram-Account in der Story zu begleiten. Wie hat der Abwehrspieler Tag fünf erlebt? Schaut es auf Eurem Handy nach!

(hb)

Fotos: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
ok.-
bwin