{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

Viel Teambuilding der U23 im Trainingslager in Hitzacker - Ulbricht neuer Kapitän

Seit Montag (17.7.) ist die U23 sich im Trainingslager in Hitzacker an der Elbe und bereitet sich auf die neue Saison vor. Donnerstagabend geht es dann zurück in Richtung Pinneberg, wo um 19 Uhr der letzte Härtetest gegen Ligakonkurrenten Eintracht Norderstedt ansteht. Zudem ist Julian Ulbricht neuer Kapitän der U23. 

Am Montagmorgen (17.7.) um 9:45 Uhr bat U23-Cheftrainer Elard Ostermann sein Team zur Kollaustraße, um von dort aus gemeinsam mit dem Bus ins viertägige Trainingslager nach Hitzacker an der Elbe zu fahren. Nach gut zweistündiger Fahrt kamen die Kiezkicker an, stärkten sich und dann stand auch schon die erste Trainingseinheit auf dem Programm. Zum Auftakt war das gesamte Team samt angeschlagene Spieler um Johann von Knebel, John Posselt und Til Kauschke mit dabei, um gemeinschaftlich am Mannschaftsabend teilzunehmen und Karaoke zu singen. Für FCSP-Coach Ostermann war auch die Gestaltung abseits des Platzes sehr wichtig: "Neben taktischen und konditionellen Elementen wollen wir auch den Zusammenhalt weiter Verbessern, und das ist uns sehr gelungen, wir sind hier sehr eng zusammengewachsen, haben viel Spaß miteinander, arbeiten aber trotzdem sehr konzentriert", so der 54-Jährige.

Für den Dienstag (18.7.) war ursprünglich ein Test beim nahegelegenen TuS Neetze angemacht, doch dieser musste seitens der Kiezkicker und des ausgedünnten Kaders abgesagt werden. Somit standen bei besten Bedingungen pro Trag zwei intensive Trainingseinheiten in Ostermanns Fokus.

Elard Ostermann, Cheftrainer U23: „Wir sind sehr zufrieden, die Jungs sind hochmotiviert. Wir haben hier in Hitzacker optimale Rahmenbedingungen, sowohl das Hotel als auch die Plätze sind top. Hier kommen wir immer gerne her, waren im letzten Jahr auch schon vor Ort.“

Am Mittwoch (19.7.) spielte das Wetter bei der Nachmittagseinheit nicht mehr ganz so gut mit und es regnete teils etwas stärker. Doch der Spaß war den Braun-Weißen dennoch anzusehen, besonders ehrgeizig wurden sie bei den Challenges, Team 'Alt' gegen Team 'Jung'. Auch das Trainerteam hat es sich nicht nehmen lassen und selber Teile des Trainings mit absolviert. Am Abend wurde dann die Kapitäns-Frage geklärt: Stürmer Julian Ulbricht ist neuer Kapitän der U23. Die beiden Verteidiger Lennart Appe und Tjark Scheller sind Stellvertreter. Ergänzend sind Peer Mahncke, Robin Müller und Niklas Jessen im Mannschaftsrat.

Am heutigen Donnerstag (20.7.) geht es nach der letzten Einheit am Nachmittag zurück in Richtig Heimat, doch erstmal gibt es einen Zwischenstopp in Pinneberg: Um 19 Uhr wird zum Test gegen Ligakonkurrenten Eintracht Norderstedt angepfiffen und damit wird die U23 das Trainingslager beenden. 

(lj)

Fotos: FC St. Pauli

Anzeige Traumpass fürs Agentur-Hosting - Mittwlad proSpace. Kostenlos testen!

Congstar