{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

100.000 Euro für Ukraine-Hilfe aus Verkäufen von Soli-Shirts gespendet

Verkäufe von Soli-Shirts im Online-Shop sowie in den beiden Shops am Millerntor und auf der Reeperbahn ermöglichen Spenden in Höhe von 100.000 Euro. Ab sofort auch als Hoodie verfügbar, um Hilfe von Geflüchteten vor Ort zu unterstützen.

Vor knapp vier Wochen haben wir das "No War"-Soli-Shirt in den Online-Shop und in unsere beiden Fanshops am Millerntor-Stadion und auf der Reeperbahn gebracht, um die Menschen vor Ort in der Ukraine in dieser schlimmen Zeit kurzfristig mit den durch die Verkäufe erzielten Erträge unterstützen zu können. Wir freuen uns sehr, dass wir mit Eurer Unterstützung insgesamt 100.000 Euro zu jeweils gleichen Teilen an die Hilfsorganisationen Mission Lifeline und #leavenoonebehind senden konnten.

Zeitgleich ist in den vergangenen Wochen deutlich geworden, dass besonders auch nach der Flucht großer Bedarf an finanzieller Unterstützung herrscht, um Geflüchtete hier vor Ort zu unterstützen. Daher habt ihr ab sofort die Möglichkeit, auch einen Soli-Hoodie mit dem "No War"-Print bei uns in den Shops zu erwerben.

Hier geht's zum Soli-Hoodie im Online-Shop!

Die Erlöse gehen komplett an Kiezhelden und kommen Projekten und Initiativen zugute, die Geflüchtete unterstützen. Hilfsprojekte zur Versorgung und Unterbringung stehen dabei ebenso im Fokus wie Sport- und Freizeitaktivitäten sowie Beratungsangebote.

NO WAR.

 

(at)

Fotos: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar
DIIY