{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

Teqball-Doppel beim European Youth Cup

Marleen Brüser und Lola Heinrich vom Teqball-Team des FCSP vertraten die deutsche Auswahl bei der ersten Ausgabe des European Youth Cups in der Slowakei. Unsere Nachwuchs-Teqballerinnen traten bei ihrem ersten Teqball-Turnier auf internationalen Parkett gemeinsam im Frauen-Doppel an, wo sie der deutlich erfahreneren Konkurrenz aus Rumänien und Ungarn unterlegen waren. 

Marleen (18) traf im Frauen-Einzel auf Spielerinnen aus Dänemark, Rumänien und Tschechien. Gegen Letztere verpasste sie ihren ersten internationalen Sieg nur knapp, beim Stand von 1:1 in Sätzen ging der Entscheidungssatz mit 9:12 verloren. 
Lola (15) traf im Mixed-Doppel mit ihrem Partner Luis Soldan aus Hannover auf die starken Gegner*innen aus Dänemark, Polen und Rumänien. 

Mit Nelly Wilke, Daytona Hansen, Diego Gollub und Jon Nielsen bereiten sich außerdem gerade vier Spieler*innen des Teqball-Teams auf die Weltmeisterschaft vor, die ab dem 29. November in Bangkok stattfinden wird. Ihr könnt unsere Teqballer*innen auf GoFundMe bei den Reisekosten zur Weltmeisterschaft finanziell unterstützen. 

Wenn Ihr mehr über Teqball beim FC St. Pauli erfahren wollt, dann folgt dem Teqball-Team auf Instagram oder hört bei der aktuellen Folge des Millernton-Podcasts rein. Dort erzählen Jon, Nelly und Mattes Wisbar alles über die Sportart und das Team.

 

(ys)

Fotos: CETEQ / Deutscher Teqball Verband

Anzeige

Congstar