Zum Inhalt springen

Tischtennisabteilung erfolgreich bei Hamburger Meisterschaft

Anfang November traten Mengchi Wang, Jana Möller (beide 1. Damen) und Anne Reis (2. Damen) im Sachsenweg in Niendorf an, um sich in einem starken Teilnehmerfeld mit Spielerinnen aus verschiedensten Vereinen zu messen. Die braun-weißen Tischtennisspielerinnen zeigten starke Leistungen und konnten zwei Meistertitel und einen dritten Platz bejubeln.

Die Damen-B-Einzel-Konkurrenz begann früh morgens – eine etwas undankbare Anfangszeit, aber nach gefühlt einem Liter Kaffee hat es mit dem Tischtennis spielen mehr (Mengchi Wang) oder weniger (Jana Möller) geklappt. Mengchi konnte sich ohne Satzverlust in ihrer Gruppe durchsetzen, für Jana reichte es nur zu einem Sieg, wobei ihr letztes Spiel gegen Arora (HH-Liga) äußerst knapp in fünf Sätzen verloren ging.

Weiter ging es mit den Doppeln: Ausgetragen auch zunächst in Gruppen kamen Mengchi und Jana nicht wirklich in Bedrängnis und konnten beide Spiele mit 3:0 gewinnen. Von Vorteil dabei ist neben der Tatsache, dass die beiden, die auch in der Landesliga zusammenspielen und daher inzwischen gut eingespielt sind (im Gegensatz zu ihren Gegnerinnen, die teilweise einander zugelost wurden), natürlich die enorme Spielstärke von Mengchi!

Nach der Doppel-Gruppenphase ging es weiter mit dem Einzel. Da Mengchi ein Freilos hatte, durfte sie eben diese oben genannte Spielstärke gleich im Halbfinale mit einem souveränen 3:0 unter Beweis stellen. Anschließend durften Jana und Mengchi gemeinsam im Doppel-Halbfinale gegen Arora/Kupfer an den Tisch gehen. Auch dieses zwischenzeitlich äußerst knappe Spiel konnte letztlich 3:1 gewonnen werden - es war der bis dato erste Satzverlust von unserem China-Import Mengchi. Im darauffolgenden Finale gegen Schwabe/Hahn aus Poppenbüttel konnten Mengchi und Jana in drei zum Teil hart umkämpften Sätzen den Titel der Hamburger B-Doppelmeisterinnen nach St. Pauli holen!

Quasi ohne Pause durfte Mengchi gleich weiterspielen - und zwar im Finale gegen Tina Sadenwater (SG Eilbeck /WTB), die eine Liga höher als Mengchi in der Hamburg-Liga spielt. In einem wahnsinnig spannenden und schnellen Spiel mit vielen langen hochklassigen Ballwechseln konnte sich Mengchi mit 3:1 Sätzen durchsetzen. Somit holte sich Mengchi den Titel der Hamburger B-Meisterin! Zeitgleich spielte sich Anne Reis in der Damen-C-Konkurrenz im Doppel mit ihrer Partnerin vom Wedeler TSV auf den 3. Platz.

An dieser Stelle auch noch mal: Herzlichen Glückwunsch allen drei Damen!

 

(jm)

Foto: FC St. Pauli

 

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
ok.-
bwin