{} }
Zum Inhalt springen

Tomorrow wird neuer Partner beim FC St. Pauli

Der FC St. Pauli geht seinen Weg Richtung Nachhaltigkeit konsequent weiter und schließt die nächste Partnerschaft mit einem Unternehmen, das für eine bessere Zukunft einsteht: Ab sofort macht St. Pauli gemeinsame Sache mit dem Social Business Startup Tomorrow, das vorerst für zwei Jahre in die Kategorie "Kiezkönig" einsteigen wird.

Der Finanzdienstleister denkt Banking neu, stellt Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt seines Handelns und passt damit hervorragend zum FCSP. Mit seiner Art und Weise, Banking zu revolutionieren, nachhaltige Investments zu fördern und ganzheitlich transparent zu agieren, ist Tomorrow alles andere als konventionell, gerade im zumeist sehr traditionellen Finanzbereich. Tomorrow investiert ausschließlich in nachhaltige Projekte und schließt Investments in Rüstungsindustrie oder Kohlekraft konsequent aus. Alle Investments von Tomorrow werden nach strengen Gesichtspunkten ausgewählt und selbstverständlich regelmäßig überprüft.

Mit diesem Ansatz und dem Willen, die Welt durch Anpacken, selber Gestalten und innovatives Denken jeden Tag ein kleines Stückchen besser zu machen, befinden sich der FCSP und Tomorrow auf der gleichen Mission.

Bernd von Geldern, Geschäftsleiter Vertrieb: "Mit Tomorrow bekommen wir einen Partner an Bord, der Finanzdienstleistungen neu denkt, indem das Geld der Kund*innen ausschließlich in nachhaltige Projekte investiert wird. Das passt hervorragend zu uns, denn auch wir wollen die Dinge jeden Tag ein bisschen besser machen, im Sinne der Gestaltung einer besseren Zukunft. Ich freue mich sehr über die Zusammenarbeit, denn sie zeigt, dass dieses Vorhaben auch mit einem Unternehmen geht, das aus einem Bereich kommt, der bisher nicht unbedingt für Nachhaltigkeit und gemeinnütziges Handeln stand. Auch dort tut sich etwas und da wollen wir gerne mit dabei sein. Soziale Verantwortung, gegen jede Diskriminierung zu sein und die gemeinsame Heimat St. Pauli bilden eine wunderbare Basis für eine längerfristige Partnerschaft."

Jakob Berndt, Co-Gründer von Tomorrow ergänzt: "Wir freuen uns wahnsinnig über die Partnerschaft mit dem FC St. Pauli. Neben der Heimat teilen wir unsere starken Werte und die absolute Übersetzung, Dinge anders und besser machen zu können! Wir freuen uns auf viele spannende und laute gemeinsame Projekte!"

Gemeinsam wollen der FCSP und Tomorrow die Welt besser machen. Dieser Ansatz soll in Zukunft mit gemeinsamen Projekten unterstrichen werden. Den Anfang macht das Kiezkonto, das ab sofort bei Tomorrow eröffnet werden kann.

 

Fotos: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar
DIIY
Astra
Levi's
DIIY
bwin
Lichtblick