{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

U19 empfängt Hansa Rostock - U15 mit Topspiel beim VfL Wolfsburg

Am Sonnabend (10.2.) empfängt unsere U19 am Brummerskamp Hansa Rostock. Ebenfalls am Sonnabend im Einsatz ist unsere U15, die als Spitzenreiter beim zweitplatzierten VfL Wolfsburg gefordert ist.

FCSP U19 (6.) - Hansa Rostock (13.)

16. Spieltag – A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost

Sonnabend (10.2., 13 Uhr) / NLZ Brummerskamp (Brummerskamp 46, 22457 Hamburg)

 

Witterungsbedingt trägt unsere U19 am Sonnabend das Heimspiel gegen Hansa Rostock nicht am Königskinderweg, sondern am Brummerskamp aus. Ab 13 Uhr wird der Ball rollen und unsere Boys in Brown werden alles geben, um weiterhin in diesem Jahr ungeschlagen zu bleiben. Zum Auftakt besiegten sie den HSV mit 2:0 und zuletzt holten sie einen 0:2-Rückstand beim VfL Osnabrück auf und nahmen einen Punkt aus Niedersachsen mit. 

Die Gäste aus Rostock haben in diesem Jahr erst ein Pflichtspiel absolviert. Vergangenes Wochenende unterlagen sie der starken Jugend von Hertha BSC mit 1:4, obwohl die Berliner in der zweiten Hälfte nur noch zu zehnt auf dem Platz standen. Im Hinspiel gegen die Boys in Brown Ende August ging Rostock zweimal in Führung, aber am Ende konnten unsere Young Rebels das Spiel für sich entscheiden und gewannen mit einem knappen 3:2. 

 

Cheftrainer Benny Hoose: „Wir sind in dieser Woche stärker als sonst in interne Wettbewerbe gegangen, um den Willen 'gewinnen zu wollen' präsent zu haben und weiterzuentwickeln. Wir wollen eine gute Mentalität in allen Phasen auf den Platz bringen. Dazu wird es für uns darum gehen, in der Box die Räume gut zu besetzen und den letzten Pass für die Torchance sauber und bewusst zu setzen.

______

VfL Wolfsburg (2.) - FCSP U15 (1.)

15. Spieltag – C-Junioren Regionalliga Nord

Sonnabend (10.2., 13 Uhr) / Porschestadion B (Berliner Ring 45, 38440 Wolfsburg)

 

Am Sonntag ist unsere U15 beim direkten Tabellennachbarn VfL Wolfsburg zu Gast. Unsere Boys in Brown stehen nach 13 Spielen mit 32 Zählern auf dem ersten Tabellenplatz. Die Wölfe stehen mit 31 Zählern nach zwölf Spielen direkt hinter den Braun-Weißen. Vergangenes Wochenende feierten unsere jungen Nachwuchskicker einen 6:1-Sieg bei dem JFV Weyhe-Stuhr. 

Die Wölfe hatten bislang noch kein Pflichtspiel in diesem Jahr. Dafür gewannen sie in Vorbereitungsspielen mit 1:0 gegen Magdeburg und mit 3:2 gegen die Hertha aus Berlin. Am Wochenende ist ein spannendes Spiel auf Augenhöhe zu erwarten. 

Cheftrainer Max Janta: „Die Woche über hat war schon zu merken, dass die Jungs Bock auf das Spiel in Wolfsburg haben. Auch wenn es gegen einen Top-Gegner geht, liegt unser Fokus auf unserem Spiel und unserem Fortschritt. Wir wollen uns besonders mit dem Ball durch getimtes Freilaufen Räume öffnen und diese konsequent bespielen. Gegen den Ball werden wir in den direkten Duellen athletisch voll gefordert sein, müssen entschlossen aber mit einem sauberen Stellen in die Zweikämpfe kommen.“

 

(lj)

Fotos: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar