{} }
Zum Inhalt springen

Von alten Zeiten und aktueller Fußball-Taktik

Die Delegation des FC St. Pauli staunte nicht schlecht, als sie den Aufenthaltsraum der Senioren-Einrichtung der Diesterweg-Stiftung betrat – fast wie am Millerntor gab es dort St.-Pauli-Fahnen, Fan-Gesang und Stadionansagen. Ewald Lienen, Rainer Wulff, Ronald Wollmann, Daniel Buballa und Christopher Buchtmann freuten sich sichtlich über den warmherzigen Empfang, den ihnen die Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen bereiteten.

Nach einer humorvollen Lesung von Rainer Wulff, die die "guten alten Zeiten" am Millerntor wiederaufleben ließ, hatten die Bewohner*innen viele Fragen an ihre Gäste. So wurde ein breites Spektrum von der gesunden Ernährung der Profis bis hin zur Bedeutung der Abseitsfalle diskutiert, bevor in lockeren Gesprächsrunden Fußball-Geschichten ausgetauscht wurden.

Der braun-weiße Besuch vom Millerntor war besonders für drei Bewohner*innen ein Highlight: Mit dem Ehepaar Gronau und Günther Koch leben drei St. Paulianer*innen in der Einrichtung, für die der Verein seit vielen Jahrzehnten ein nicht wegzudenkender Teil ihres Lebens ist.

 

(nc)

Foto: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's