{} }
Zum Inhalt springen

KIEZBEBEN-NÄCHTE: RATET MIT BEIM WARM-UP ZUM FCSP-PUB-QUIZ

Achtung, mit dieser News könnt Ihr etwas gewinnen! Worum es geht? Einmal in der Woche geht das KIEZBEBEN in die „Verlängerung“. Unter dem Motto „KIEZBEBEN-Nächte“ ist die große Ausstellung im FC St. Pauli-Museum in der Gegengerade dann immer donnerstags bis 22 Uhr geöffnet. Mit besonderem Programm: Wöchentlich finden im Museumsfoyer mit der 1910-Weinbar und der 1910-Bühne die unterschiedlichsten Veranstaltungen statt, die Euer KIEZBEBEN-Ticket noch wertvoller machen. Am Donnerstag (27.06., 19:10 Uhr) präsentieren die Quizmaster Roger Hasenbein und Thomas Glöy ein braun-weißes Pub-Quiz mit Fragen, Gewinnen und allem, was dazugehört. Hier ein kleines Quiz-Warmup – bei dem Ihr auch schon etwas gewinnen könnt!

Ihr wisst ja: Wer eine KIEZBEBEN-Dauerkarte besitzt, kann das volle Programm der KIEZBEBEN-Nächte genießen und die Ausstellung mit unzähligen braun-weißen Schätzen und vielen Stunden 4K-Videomaterial wirklich kennen lernen, ohne ein extra Ticket lösen zu müssen, denn das Ausstellungsticket gilt zugleich für die KIEZBEBEN-Nächte (das geht natürlich auch mit Einzelkarten).

Die KIEZBEBEN-Dauerkarte ist als Soli-DK für 30 Euro und in der „Standardversion“ für 20 Euro erhältlich. Mitglieder von 1910 e.V. bekommen eine Standard-Dauerkarte zum regulären Eintrittspreis von 7 Euro (Mitglied werden).

 

 

Die Soli-Dauerkarte fürs KIEZBEBEN ermöglicht unbegrenzten Eintritt – und ist eine tolle Erinnerung an Volker „Hör die Signale“ Ippig

Die Soli-Dauerkarte fürs KIEZBEBEN ermöglicht unbegrenzten Eintritt – und ist eine tolle Erinnerung an Volker „Hör die Signale“ Ippig

Keine Frage: So eine KIEZBEBEN-Dauerkarte ist was Feines. Also haben wir uns gedacht: Wir verlosen einfach mal eine! Unter allen EinsenderInnen, die bis Sonntag (30.6.) eine Mail mit dem Betreff „KIEZBEBEN-Quiz“ und den richtigen Antworten auf die folgenden fünf Fragen an info@1910-museum.de schicken, verlosen wir eine Soli-Dauerkarte im extraschicken Volker-Ippig-Design und 3x2 reguläre (Einmal-)Eintrittskarten fürs KIEZBEBEN.

Übrigens: Wer die KIEZBEBEN-Geschichten auf fcstpauli.com aufmerksam gelesen hat, könnte eventuell einen kleinen Vorteil haben ...

Frage 1: Als Waschfrau der KIEZBEBEN-Jahre sorgte Berta „Betti“ Schlichting für strahlend weiße Trikots ohne Grauschleier – und wurde im Helikopter zum Fernseh-Interview eingeflogen. Doch was hatte die Rentnerin zuvor eigentlich beruflich gemacht?

  1. a) Sie managte das FC St. Pauli-Kartencenter
  2. b) Sie war Sachbearbeiterin bei einer Versicherung
  3. c) Sie war Straßenbahn-Schaffnerin

 

Keine Chance für Grauschleier, Flecken und Falten: Betti Schlichting bei der Arbeit

Keine Chance für Grauschleier, Flecken und Falten: Betti Schlichting bei der Arbeit

Frage 2: Zum 75 Geburtstag gönnte sich der FC St. Pauli einen besonderen Gegner im Freundschaftsspiel. Es war ...?

  1. a) Celtic Glasgow
  2. b) Inter Mailand
  3. c) Der FC Barcelona

Frage 3: Besonders an diesem „Geburtstagsspiel“ zum 75. Vereinsjubiläum war nicht nur der Gegner, sondern auch das Ergebnis. Die „Boys in Brown“ erkämpften nämlich ein ...?

  1. a) Achtbares 0:0
  2. b) Fabulöses 4:3
  3. c) Unglaubliches 2:1

Frage 4: Der FC St. Pauli schrieb in den KIEZBEBEN-Jahren nicht nur Sport- und Stadtteil-, sondern auch Mediengeschichte. Besonders ein Fernsehinterview mit Keeper Volker Ippig sorgte für Furore. In welcher Sendung fand es statt?

  1. a) Aktuelles Sportstudio
  2. b) Anpfiff – die totale Fußballshow
  3. c) 3 nach 9
„Joa, man zu“: Volker Ippig in seinem berühmtesten Interview. In welcher Sendung fand es statt?

„Joa, man zu“: Volker Ippig in seinem berühmtesten Interview. In welcher Sendung fand es statt?

Frage 5: In einer seiner Fragen erkundigte der Moderator sich nach einem Auslandsaufenthalt, bei dem Volker Ippig als Entwicklungshelfer gearbeitet hat. Wohin ging es damals?

  1. a) Nicaragua
  2. b) Luxemburg
  3. c) Texas

Zu schwer? Viel zu einfach? Zu wenig? Dann macht es doch einfach so: Schickt schon HEUTE (spätestens 30.6.) eure Antworten an info@1910-museum.de – und kommt am DONNERSTAG (27.6.) um 19:10 zum FCSP-Pub-Quiz ins FC St. Pauli-Museum in der Gegengerade. Für die richtig guten Fragen von Roger und Thomas, leckere + kühle Getränke von der 1910-Weinbar und natürlich einen ausführlichen Blick in die bis 22 Uhr geöffnete Ausstellung. Alle hin da!

Mehr Infos:

KIEZBEBEN. Die Website zur Ausstellung: www.kiezbeben.de

KIEZBEBEN. Der Trailer: https://youtu.be/BlucLqNOFXw

Text: 1910 e.V.

Fotos: Sabrina Adeline Nagel / Archiv 1910 e.V.

P.S. Die Verlosung wird unabhängig vom FC St. Pauli durch 1910 – Museum für den FC St. Pauli e.V. durchgeführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Benachrichtigung der Gewinner/-innen erfolgt durch 1910 e.V. und die Daten in Eurer E-Mail werden ausschließlich für die Durchführung dieses Quiz sowie die Gewinnbenachrichtigung verwendet. Es gelten die Datenschutzbestimmungen von 1910 e.V.: www.fcstpauli-museum.de/datenschutz/

 

Anzeige

Congstar
DIIY
Astra
Levi's
DIIY
bwin
Lichtblick