Zum Inhalt springen

Alter Stamm

Der Alte Stamm des FC St. Pauli trifft sich jeden 1. Montag im Monat im Clubheim. Die Mischung aus ehemaligen Spielern, Funktionären und ehrenamtlichen Mitarbeitern stand bisher immer als Garant für geselliges Beisammensein, Diskussionen über aktuelle Ereignisse und das Bewahren von Traditionen.

Treffen des „Alten Stamm“ am 5. Dezember 2016

Wie immer eröffnete unser Boss das Treffen um 18 Uhr. Calli war auch pünktlich, sodass nichts schiefgehen konnte. Wolfgang K. brachte für alle Anwesenden als Geschenk einen kleinen Kuchen für Weihnachten mit. Nach der Einleitung wurden wieder die obligatorischen Glückwünsche zum Geburtstag ausgesprochen und einige Spenden für die Kasse gingen dadurch auch wieder ein. Mit Gesang „Happy Birthday“ und „Hoch sollen sie leben“ ging es weiter, dem Chorleiter ging es immer noch nicht so gut, aber wir haben es auch so ganz gut hinbekommen.

Gesamt gesehen war die Beteiligung am heutigen Abend gut, P. Benkendorff und T. Woydt waren nach langer Abwesenheit auch mal wieder da. Das meist diskutierte Thema war natürlich der schlechte Tabellenplatz unserer Ligamannschaft. Wir sind aber immer noch guten Mutes, dass der Tabellenplatz in der Rückrunde von der Mannschaft geändert werden kann. Die 3. Liga wäre nicht sehr schön für unseren Verein.

Gegen 19 Uhr löste sich die Veranstaltung langsam auf und jeder konnte noch eine liebevoll gepackte Weihnachtstüte mitnehmen. Auch hierfür noch einmal herzlichen Dankeschön an die Packer!

Wolfgang sprach anlässlich seines Geburtstages eine Einladung aus und hofft auf rege Beteiligung.

Geburtstagsfeier Wolfgang Kreikenbohm am 13. Dezember 2016 – der „Alte Stamm“ war wieder on Tour, zahlreiche Mitglieder mit Anhang schlugen in Padenstedt auf. Es war wieder eine super Geburtstagsfeier mit Getränken, tollem Essen und leckerem Dessert hatte man nichts zu meckern. Alles was Susanne wieder aus dem Hut gezaubert hatte, war wieder einmal spitze. Folgende wurden gesichtet: Ulli, Klaus, Uwe, Winnie, Heinz, Manfred, Calli, Peter, Helmut, Hermann sowie Mumme. Wir waren die Letzten, die sich auf den Heimweg machten. Nochmals herzlichen Dank!

Am 14. Dezember 2016 fand dann unsere diesjährige Weihnachtsfeier im Hotel „Zum Zeppelin“ in Niendorf statt. Treffpunkt war um 18 Uhr und das Gänseessen sollte um 18:30 Uhr starten. Nach einigen Telefonaten konnte es ziemlich pünktlich losgehen. Warum noch telefoniert werden musste, ist mir unbegreiflich, alles wurde tausendmal erklärt. Aber es klappte, die Gänse waren nicht trocken, hatten noch keine 2.000 Flugstunden hinter sich und schmeckten somit lecker. Auch die Beilagen (u.a. Rotkohl und Köße) und die Saucen waren lecker, zudem mundeten die Weine und alles andere.

Nach dem Essen wurde noch geklönt und Klaus las noch eine Geschichte vor. Dieter konnte natürlich auch nicht anders und hielt noch eine kleine Ansprache mit anschließendem Gedicht. Gegen 22 Uhr löste sich die Veranstaltung auf, Busse und Bahnen fuhren noch in kurzen Abständen, sodass die Rückfahrt für die Bahnfahrer gesichert war. Dieses Mal hatten wir keinen Bus gechartert, weil wir davon ausgegangen waren, dass allen den Weg nach Hause finden würden.

Der neue Blickpunkt Nummer 6 ist auch schon erschienen, deutlich verbessert zur ersten Ausgabe.


Unser nächstes Treffen findet am 6. Februar 2017 um 18 Uhr im Clubheim statt.

 

Auf ein Neues im nächsten Jahr mit vielen guten Wünschen, hoffentlich werden sie auch erfüllt.

PH

Kontakt:

Uwe Lemm
Fon: 040 / 551 8469
Fax: 040 / 551 8469
E-Mail: uwelemm@alice-dsl.net

E-Mail schreiben

Astra
BetWay
Congstar
Under Armour
Levi's
ok.-