{} }
Zum Inhalt springen

Alter Stamm

Der Alte Stamm (AS) des FC St. Pauli trifft sich jeden ersten Montag im Monat im Clubheim. Die Mischung aus ehemaligen Spielern, Funktionären und ehrenamtlichen Mitarbeitern stand bisher immer als Garant für geselliges Beisammensein, Diskussionen über aktuelle Ereignisse und das Bewahren von Traditionen.

Liebe Freunde des Alten Stamm,

es ist mal sowei für einen kleinen Bericht von unseren letzten Treffen am 6. September. Leider wurden wir wieder versetzt, sodass wir keinen Gast aufbieten konnten. Aber es war nicht so schlimm, wir hatten einige Dinge auf dem Zettel. Wolfgang berichtete erst von den Geburtstagen und gratulierte allen recht herzlichst.

Leider dürfen wir immer noch nicht ein Geburtstagsständchen bringen. Es waren doch einige Themen aufgelaufen, so berichtete Peter von unseren Brunch in der neuen Hafencity. Leider hatte keiner daran gedacht, das der Hamburg-Marathon auch an diesem Tage stattfindet. Wir hatten uns aber schlau gemacht, wie man am besten zum Restaurant gelangt, ist ganz einfach, mit der U4 bis Überseequartier und dann 300 Meter zu Fuß. Es tauchten natürlich immer die Fragen auf für die Karten zu den Heimspielen unserer Liga.

Wir konnten die Fragen einigermaßen beantworten. Leider hatten wir auch Absagen für den Brunch, einige können nicht mehr so viel zu Fuß gehen. Trotz allen wollten wir die Veranstaltung angehen. Am Sonntag (12.9.) trafen wir uns vor dem Restaurant Alte Liebe, in der neuen Hafencity, Zeitpunkt für den Brunch war von 11 bis 14 Uhr. Alle Teilnehmer trafen pünktlich ein, als Gäste hatten wir Jochen Winand, Oke Göttlich vom Präsidium und Heini Deininger unseren alten Ligaspieler und teilweise auch Mannschaftskamerad eingeladen. Oke konnte leider nicht kommen, weil er es verschwitzt hatte, dass er hatte ein Punktspiel mit seinem Team vom Tennis hatte. Als erstes tauchte die Frage auf, wo ist denn das Schild Alte Liebe, einigen war es nicht groß genug. Trotzdem gingen wir frohen Mutes ins Restaurant, das Büfett war noch nicht eröffnet, dauerte noch einige Zeit. Es lief nicht so rund wie sich das Personal es vorgestellt hat.

Trotzdem entwickelte sich eine launige Runde, unsere Damen waren auch mal wieder froh sich nach 18 Monaten wieder zu sehen, es gab sicherlich viel zu erzählen. Für Jochen war es bestimmt anstrengend, wurde er doch mit vielen Fragen überfallen. Er ließ sich aber nicht unterkriegen und beantwortete die Fragen sachlich und gut. Zum Essen kam er aber auch, es gab doch einige Pausen. 

Deshalb haben wir ihn auch gleich für unser Treffen am 1. November eingeladen.  Leider gefiel einigen der Ablauf des Brunch nicht so, aber man muss heute doch immer mal wieder in der heutigen Zeit Abstriche bei verschiedenen Dingen machen. Alles im Ganzen war es nicht so nach unseren Vorstellungen, aber man kann über einige Dinge hinweg sehen.

Um 14:15 Uhr verließ ich dann unseren Brunch, unsere Bundesligamannschaft hatte auf der Saarlandstraße das 1. Punktspiel. Zu meiner Überraschung traf ich Sandra Schwedler, den nächsten Gast für unser nächstes Treffen. Auf einmal tauchte auch Oke in der Rugbyarena auf, sein Punktspiel war auch auf der Anlage von St. Georg, welche auch bei dem Rugbyplatz ist, er wartete noch auf sein Doppelspiel. Er entschuldigte sich und versprach mir sofort in die Hand, das der nächste Termin am 4. Oktober auch sein Termin ist. Wir freuen uns jetzt schon.

Also kommt zum nächsten Termin am 4. Oktober 2021 um 18 Uhr ins Clubhaus, es kommen reichlich Gäste, Sandra Schwedler, Roger Hasenbein und Oke Göttlich. Seit pünktlich, es gibt bestimmt vieles zu erfragen.

In diesem Sinne Euer 

PH

Kontakt

Vorsitz: Wolfgang Sommer

Telefon: 040 - 31 22 07
Mobil: 0151 - 428 57 759
E-Mail: w-r.sommer@t-online.de

Stellvertreter: Peter Haselau

Telefon: 040 - 630 85 33
Mobil: 0157 - 577 64 543
E-Mail: peterhaselau@alice-dsl.de

E-Mail schreiben

Congstar
DIIY
Astra
Levi's
DIIY
bwin
Lichtblick