{} }
Zum Inhalt springen

13. Blindenfußball-Masters Corona-bedingt mit nur drei Teams

Nachdem unser Blindenfußball-Team in der Bundesliga mit drei Siegen aus drei Spielen perfekt gestartet ist, wollen die Braun-Weißen die guten Leistungen auch bei ihrem bereits 13. Masters "Keep your mind wide open" am Sonnabend (3.10.) und Sonntag (4.10.) bestätigen. Corona-bedingt werden lediglich zwei internationale Teams teilnehmen, das Turnier wird per Video-Livestream auf dem YouTube-Channel der FCSP-Blindenfussballer übertragen.

Corona-bedingt konnten mehrere angefragte Teams nicht teilnehmen, Avoy MU Brno (Tschechien), Merseyside Blind FC (England), RC Lens (Frankreich), Stern Moskau (Russland) und auch der AC Crema (Italien) mussten teils sehr kurzfristig absagen. Beim 13. Masters werden somit nur Cécifoot Charleroi (Belgien) und Sporting Cécifoot Schiltigheim (Frankreich) neben unserem Blindenfußball-Team dabei sein und um den Titel spielen.

"Mit allen angefragten Teams hätten wir wahrscheinlich drei Turniere spielen können", so FCSP-Cheftrainer Wolf Schmidt, der mit seinem Team aufgrund der teils sehr kurzfristigen Absagen organisatorisch viel zu tun hatte und lange nicht wusste, ob das Turnier zumindest mit drei Teams stattfinden kann. In gefühlt letzter Minute gab es für das Team von Charleroi am Freitagnachmittag (2.10.) nach kurzfristig nötigen Corona-Tests mit durchweg negativen Ergebnissen grünes Licht und somit auch das GO für das 13. Masters, bei dem die drei Teams jeweils zwei Mal gegeneinander spielen werden (2x20 Minuten mit 10 Minuten Pause).

"Nachdem wir sehr lange gebraucht haben, um das eigene Turnier im Vorkahr endlich auch zu gewinnen, wollen wir den Titel nun natürlich verteidigen", so Schmidt, der jedoch hinzufügt: "Wichtiger als der Turniersieg ist jedoch, dass wir gute und spannende Spiele haben werden. Das Turnier ist zudem wichtig für uns, um für den letzten Bundesliga-Spieltag, der nächste Woche hier in Hamburg stattfindet, im Lauf zu sein."

Das 13. Masters "Keep your mind wide open" wird per Video-Livestream auf dem YouTube-Channel der FCSP-Blindenfussballer übertragen.

Interessierte Zuschauer*innen können jedoch auch vor Ort dabei sein und die Partien am Bildungszentrum für Blinde und Sehbehinderte (Borgweg 17a, 22303 Hamburg) live verfolgen. Die bis zu 99 möglichen Zuschauer*innen müssen sich an die geltenden Abstands- und Hygieneregeln halten und beim Einlass ihre Kontaktdaten angeben sowie einen Fragebogen ausfüllen.

_____

Spielplan

Sonnabend (3.10.)

10:30 Uhr: Charleroi - Schiltigheim

12 Uhr: Schiltigheim - FC St. Pauli

15 Uhr: FC St. Pauli - Charleroi

 

Sonntag (4.10.)

10 Uhr: Schiltigheim - Charleroi

11:30 Uhr: Charleroi - FC St. Pauli

13 Uhr: FC St. Pauli - Schiltigheim

14 Uhr: Siegerehrung

 

(hb)

Foto: Stefan Groenveld

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's