{} }
Zum Inhalt springen

Testspiel gegen Hertha BSC: Neuigkeiten zum Ticketverkauf

Nachdem am Dienstag (13.7.) alle Vereinsmitglieder und Inhaber*innen einer Dauer- oder Jahreskarte Tickets zur Saisoneröffnung erwerben konnten, können ab sofort nun alle Fans auf Karten zum Spiel gegen Hertha BSC zugreifen. Einzige Voraussetzung ist, dass ein*e der Besteller*innen einen Zugang zum Ticket-Onlineshop besitzt. Es sind bis zu vier Tickets möglich, die bei der Buchung entsprechend personalisiert werden müssen. Es gelten weiterhin die Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen, Zutrittsbedingungen und Einlasszeiten.

Vorverkauf

Aktuell gibt es noch 1.000 Sitzplatztickets auf der Haupt- und Gegengerade zu erwerben. Die Tickets gibt es ausschließlich online über den Ticket-Onlineshop und in Form eines Mobile Tickets bzw. print@home-Tickets. Alle Fans, die bereits in der Vergangenheit eine Ticketbuchung online durchgeführt haben, besitzen einen Zugang und können sich mit ihrer E-Mailadresse im Ticket-Onlineshop anmelden. Eine Neuanmeldung von Personen, die in der Vergangenheit noch nie Tickets bestellt haben, ist jedoch nicht möglich.

Ein Ticket kostet 15 Euro. Der Preis ist für alle Plätze gleich, es gibt keine ermäßigten Tickets. Auch wird es keine Schoßkarten geben.

Im Folgenden der Verweis auf die Zutrittsbedingungen zum Spiel. Die Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen müssen beim Kauf der Karte akzeptiert werden. Für einen reibungslosen Ablauf ist es relevant, die vorgegebenen Einlassphasen einzuhalten.

__________

Zutrittsbedingungen

Zutritt zum Stadion erhält man nur mit Nachweis eines negativen Corona-Schnelltests (Bürgertest max. 48 Stunden alt), einem Nachweis über eine vollständige Impfung oder eine Bestätigung zur Genesung nach einer COVID-19 Erkrankung (sog. "GGG"-Nachweise). Kinder bis einschließlich 6 Jahre sind hiervon ausgenommen. Außerdem sind die Tickets personalisiert und nur der/die Käufer*in selbst kann das Ticket nutzen. Entsprechend gibt es am Einlass neben der "GGG"-Kontrolle eine Ausweiskontrolle.

Es werden die Sitzplätze der Haupttribüne und der Gegengeraden geöffnet. Diese werden im "Schachbrettmuster" verkauft. Das bedeutet: Neben jedem Platz bleibt ein Platz frei und das Ganze von Reihe zu Reihe versetzt. Es gibt keinen Ausschank von alkoholischen Getränken. Besucher*Innen in alkoholisiertem Zustand wird der Eintritt verwehrt. Außerdem dürfen am Spieltag keine Krankheitssymptome (Husten, Fieber, Erkältung o.ä.) vorliegen. Im Stadion ist, außer auf dem Sitzplatz selbst, ein medizinischer Mund-Nase-Schutz zu tragen.

Hier könnt Ihr die Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen nachlesen.

__________

Einlassphasen 

Damit eine gleichmäßige Verteilung bei der Anreise und dem Stadionzutritt gewährleistet werden kann, gibt es unterschiedliche Einlassphasen. Die Zeiten sind abhängig von der gebuchten Reihe. Für das Testspiel gegen Hertha BSC gelten folgende Einlasszeiten:  

  • Sitzplätze mit den Reihen 1 bis 8 von 14:30 Uhr bis 14:55 Uhr
  • Sitzplätze mit den Reihen 9 bis 16 von 14:55 Uhr bis 15:20 Uhr
  • Sitzplätze mit den Reihen 17 bis 23 von 15:20 Uhr bis 15:45 Uhr

 

Euer Servicecenter

Foto: DFL / Getty Images / Oliver Hardt

Anzeige

Congstar
DIIY
Astra
Levi's
DIIY
bwin
Lichtblick