{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

Viertelfinale im DFB-Pokal: Der FC St. Pauli empfängt Fortuna Düsseldorf

Am Sonntagabend (10.12.) fand im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund die Auslosung des Viertelfinales im DFB-Pokal statt. Losfee Jens Nowotny bescherte unserem FC St. Pauli ein Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf. Die Partie gegen den Zweitligisten findet Ende Januar/Anfang Februar statt.

Während sich unsere Boys in Brown im Achtelfinale bei Regionalligist FC 08 Homburg mit 4:1 durchgesetzt hatten und zum sechsten Mal in der Vereinsgeschichte ins Viertelfinale eingezogen sind, schaffte Fortuna Düsseldorf dank eines 2:1 beim 1. FC Magdeburg den Sprung ins Viertelfinale. Wann genau die Partie stattfinden wird, steht noch nicht fest. Die insgesamt vier Spiele werden am Dienstag (30.1.) und Mittwoch (31.1.) sowie am Dienstag (6.2.) und Mittwoch (7.2.) jeweils um 20:45 Uhr angepfiffen. Die genaue Terminierung aller Partien erfolgt noch durch den DFB.

_____

Stimmen zur Auslosung

Sportchef Andreas Bornemann: „Wir freuen uns, dass wir das Viertelfinale zuhause am Millerntor spielen dürfen und dass wir den Top-Bundesligisten Leverkusen und Stuttgart aus dem Weg gehen konnten. Es wird dennoch eine schwere Aufgabe, denn mit Fortuna Düsseldorf empfangen wir eine der besten Mannschaften der 2. Liga.“

Cheftrainer Fabian Hürzeler: „Das wird ein Duell auf Augenhöhe werden. Wir haben zu Beginn der Saison gesehen, dass die Fortuna schwer zu schlagen ist. Sie sind eine gut organisierte Mannschaft, können sehr kompakt verteidigen. Wir freuen uns auf diese Herausforderung.“

_____

Das Viertelfinale im Überblick

Heim Gast
1. FC Saarbrücken Borussia Mönchengladbach
Hertha BSC 1. FC Kaiserslautern
Bayer Leverkusen VfB Stuttgart
FC St. Pauli Fortuna Düsseldorf

 

 

Fotos: Witters

Anzeige

Congstar