{} }
Zum Inhalt springen

Noch mal alles raushauen für drei Punkte und ein letztes Siegerfoto

Im letzten Spiel einer turbulenten Saison gastieren unsere Kiezkicker am Sonntagnachmittag (23.5., 15:30 Uhr) beim SSV Jahn Regensburg. Während die Oberpfälzer noch nicht durch sind und alles geben werden, um den Klassenerhalt perfekt zu machen, wollen unsere Kiezkicker nach zuletzt zwei Niederlagen noch mal alles raushauen, um sich erfolgreich in die Sommerpause zu verabschieden.

Zum Ende einer richtig starken Rückrunde mussten unsere Boys in Brown zuletzt zwei Niederlagen einstecken. Auf das deutliche 0:4 in Kiel folgte das 1:2 gegen Hannover im letzten Heimspiel der Saison. Das hatten sich unsere Jungs natürlich ganz anders vorgestellt, sie wollten sich unbedingt mit drei Punkten vom Millerntor verabschieden. Zu viele zu einfache Fehler, zwei kuriose Gegentore sowie die fehlende Effektivität waren die Hauptgründe für die Heimniederlage gegen die 96er.

Und so ging's mit dem ungewohnten Gefühl zweier Niederlagen in Folge für unsere Kiezkicker in die letzte Trainingswoche der Saison. In Herzlake bereitete sich die Elf von Cheftrainer Timo Schultz akribisch auf das letzte Saisonspiel in Regensburg vor, die letzten drei Punkte einer turbulenten und von zwei unterschiedlichen Hälften geprägten Spielzeit wollen die Boys in Brown holen.

Während unsere Jungs bereits Ende April den Klassenerhalt in der Tasche hatten, sieht es beim SSV Jahn Regensburg anders aus. Weil die Oberpfälzer (35 Punkte, 34:50 Tore) seit Mitte Februar von zehn Ligaspielen nur eines gewinnen konnten und nur sechs von 30 möglichen Zählern holten, geht's am letzten Spieltag noch darum, das mögliche Abrutschen auf Relegationsplatz 16, den der am zeitgleich bei Erzgebirge Aue spielende VfL Osnabrück (33 Punkte, 34:56 Tore) innehat, zu verhindern.

Die körperlich starken Regensburger werden am Sonntag (23.5.) ab 15:30 Uhr sicherlich um jeden Ball kämpfen und keinen Zweikampf herschenken, um die Relegation gegen den Dritten der 3. Liga zu vermeiden. Unsere Kiezkicker wiederum wollen ebenfalls noch mal an ihre Leistungsgrenze gehen, sie wollen sich unbedingt mit drei Punkten, einem guten Gefühl und einem letzten Siegerfoto in die Sommerpause verabschieden.

_____

Zum Saisonabschluss hätten 250 Fans die Partie beim SSV verfolgen können, möglich war dies durch die am Dienstag (18.5.) im Kabinett in Bayern beschlossenen Möglichkeit von Publikumsbesuch in Landkreisen und Städten mit einer stabilen Sieben-Tage-Inzidenz unter 100. In Regensburg lag die Inzidenz zuletzt fünf Tage in Folge unter 100. Der SSV verzichtete auf die Möglichkeit, 250 Fans ins Stadion zu lassen, und erklärte, in Bezug auf die aktuell nach wie vor bestehenden Einschränkungen in vielen anderen gesellschaftlichen Bereichen keine Bevorzugung beanspruchen zu wollen.

__________

FC St. Pauli TV - Stimmen vor dem Spiel

Vor dem Spiel in Regensburg haben wir uns mit Mittelfeldspieler Christopher Buchtmann, der in der Vorwoche gegen Hannover 96 sein Comeback nach fast 15 Monaten gegeben hatte, unterhalten.

Was Buchti noch gesagt hat, erfahrt Ihr bei FC St. Pauli TV!

 

(hb)

Fotos: FC St. Pauli / Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's