{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

Zweites Spiel, erster Härtetest – Kiezkicker zu Gast bei Holstein Kiel

Nach dem deutlichen 13:0 im ersten Vorbereitungsspiel beim MTV Hetlingen steht am Sonnabend (25.6.) das zweite Testspiel an. Um 13:30 Uhr tritt der FC St. Pauli unter Ausschluss der Öffentlichkeit bei Holstein Kiel an. Die Partie gegen den Ligakonkurrenten ist für die Elf von Trainer Timo Schultz der erste Härtetest. Schultz will einige Dinge ausprobieren und hofft auf neue Erkenntnisse.

Cheftrainer Timo Schultz blickte auf eine "gute Trainingswoche" zurück, in der seine Jungs gut durchgekommen und gut gearbeitet haben. "Wir freuen uns auf das Spiel gegen Kiel und darauf, neue Erkenntnisse zu gewinnen. Wir treffen unter guten Bedingungen auf einen guten Gegner. Gerade in der Defensive werden wir deutlich mehr gefordert werden", so Schultz vor der Partie. Gegen die Störche will er den Fokus u.a. auf eine erhöhte Flexibilität in der Offensive legen. In eben dieser Offensive soll Johannes "Jojo" Eggestein für Akzente setzen, der aus Antwerpen verpflichtete Stürmer wird sein Debüt im FCSP-Trikot geben. Neben Christopher Avevor (im Aufbautraining), Sören Ahlers (Adduktorenprobleme) und Afeez Aremu (Infekt) werden auch Jannes Wieckhoff und Igor Matanović, die zuletzt wieder Teile des Mannschaftstrainings mitmachen konnten, hingegen nicht zum Einsatz kommen.

Auch die Kieler sind torreich in die Saison 2022/23 gestartet, bei ihrem ersten Testspiel fielen nicht 13, sondern "nur" deren elf Tore. Mit 9:2 setzte sich die Elf von Trainer Marcel Rapp am Sonnabend (18.6.) beim TSV Bordesholm durch. Seit der Partie gegen den Oberligisten hat der Vorjahresneunte mit personellen Problemen zu kämpfen. So meldeten sich Anfang der Woche nicht weniger als acht Spieler aufgrund einer Covid19-Erkrankung ab, sechs weitere Akteure fehlten zudem verletzt, angeschlagen oder aufgrund verlängerten Urlaubs. Die Kieler hoffen, dass einige der zuletzt positiv getesteten Profis zum Testspiel wieder einsatzfähig sind, aber nur wenn sie zuvor negativ getestet wurden und die medizinische Abteilung grünes Licht für die Rückkehr in den Trainingsbetrieb und den Einsatz im Spiel gegen unsere Kiezkicker gibt.

_____

Die Partie wird aufgrund der Regeneration der Spielflächen und der daraus resultierenden infrastrukturellen Gegebenheiten unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Via Livestream auf dem YouTube-Kanal der Kieler könnt Ihr das Spiel aber trotzdem live verfolgen.

 

(hb)

Foto: Witters

Anzeige

Congstar
DIIY