{} }
Zum Inhalt springen

Vielen Dank und alles Gute beim SVWW, Kevin!

Mit Kevin Lankford verlässt zum Sommer ein weiterer Kiezkicker das Millerntor. Der seit Ende Januar an den SV Wehen Wiesbaden ausgeliehene Flügelspieler wechselt fest zum Drittligisten. Für unseren FCSP bestritt Lankford 22 Spiele in der 2. Bundesliga (eine Vorlage) sowie sieben Partien für die U23 (drei Tore, vier Vorlagen).

Am 29. Januar 2019 wechselte Kevin Lankford vom Ligakonkurrenten 1. FC Heidenheim ans Millerntor, fast auf den Tag genau zwei Jahre später ging's für ihn am 28. Januar 2021 auf Leihbasis zum SV Wehen Wiesbaden. Beim Drittligisten feierte er einen perfekten Start, nur zwei Tage nach seiner Verpflichtung erzielte der kurz zuvor eingewechselte Flügelspieler den 1:0-Siegtreffer im Spiel beim 1. FC Kaiserslautern. Man könnte meinen, es hat für Lankford beim SVWW vom ersten Tag an gepasst. In der Rückrunde der abgelaufenen Drittliga-Saison überzeugte der 22-Jährige mit guten Leistungen und stand dabei fast immer auf dem Rasen, lediglich zwei Spiele verpasste er verletzungsbedingt.

Für unseren FCSP kam Lankford in zwei Jahren zu 22 Einsätzen. Der flexibel einsetzbare US-Amerikaner kam vor allem auf dem rechten offensiven Flügel zum Einsatz, aber auch im linken Mittelfeld, als Rechtsverteidiger oder ganz vorne in der Spitze war er mal zu finden. Beim SV Wehen Wiesbaden schlägt der stets gut gelaunte Flügelspieler mit dem ansteckenden Lachen nun ein neues Kapitel auf.

Dafür wünschen wir Dir alles, alles Gute und viel Erfolg Kevin! Danke für die beiden Jahren am Millerntor, wo Du jederzeit willkommen bist! You'll never walk alone!

(hb)

Fotos: Witters

Anzeige

Congstar
DIIY
Astra
Levi's
DIIY
bwin
Lichtblick