{} }
Zum Inhalt springen

Der FC St. Pauli verpflichtet Lars Ritzka

Der FC St. Pauli verzeichnet zur kommenden Saison einen weiteren Zugang für seine Defensive. Linksverteidiger Lars Ritzka wechselt ablösefrei ans Millerntor. In den vergangenen beiden Spielzeiten stand der 23-Jährige beim Drittligisten SC Verl unter Vertrag.

Beim SC Verl absolvierte Ritzka als Stammspieler in der abgelaufenen Spielzeit 35 Einsätze in der 3. Liga, dabei gelangen ihm zwei Tore und vier Vorlagen. In der Vorsaison, die mit dem Aufstieg des SC endete, stand er in allen 23 Spielen in der Regionalliga West sowie in den beiden Partien der Aufstiegsrunde über die volle Distanz auf dem Platz (1 Tor, 7 Vorlagen), hinzu kommen drei Einsätze im DFB-Pokal. Ausgebildet wurde Ritzka bei Hannover 96, wo er von 2014 bis 2019 sämtliche Nachwuchsteams ab der U17 durchlief.

Sportchef Andreas Bornemann und Neuzugang Lars Ritzka.

Sportchef Andreas Bornemann und Neuzugang Lars Ritzka.

Stimmen zur Verpflichtung:

Sportchef Andreas Bornemann: "Lars Ritzka war ein wichtiger Bestandteil der Verler Mannschaft, die erst den Aufstieg in die 3. Liga und dort dann souverän den Klassenerhalt geschafft hat. Wir sehen Lars noch lange nicht am Ende seiner Entwicklung, daher freuen wir uns sehr, dass er sich für den FC St. Pauli entschieden hat."

Cheftrainer Timo Schultz: "Lars hat in den vergangenen beiden Jahren nachgewiesen, dass er alles mitbringt, um sich im Profifußball zu etablieren. Deswegen trauen wir ihm auch den Sprung in die zweite Liga absolut zu. Mit ihm bekommen wir einen Spieler dazu, der konstant seine Leistungen abruft und uns so mehr Optionen und Konkurrenz in der Defensive verschafft."

Lars Ritzka: "Ich bin überglücklich, dieses Angebot bekommen zu haben und einen weiteren Schritt in meiner sportlichen Entwicklung gehen zu können. Ich freue mich auf diese Aufgabe und die zukünftige Zeit beim FC St. Pauli. Ich kann nur versprechen, dass ich vom ersten Tag an alles für den Erfolg der Mannschaft und des Vereins geben werde."

 

(hbü)

Fotos: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's