{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

U23 verpflichtet Mittelfeldspieler von Knebel - Keeper Schuchardt geht

Zum Jahreswechsel wird es zwei personelle Veränderungen im Kader unserer U23 geben. Mittelfeldspieler Johann von Knebel wird zu den Braun-Weißen wechseln, Torwart Malte Schuchardt hingegen verlässt das Team von Trainer Elard Ostermann.

Johann von Knebel (*28.8.1997) wechselt zum Jahreswechsel aus den USA zu unserer U23, zuletzt hat der Mittelfeldspieler für die UNH Wildcats (University of New Hampshire) gespielt. Zuvor hatte von Knebel von 2018 bis 2021 das Trikot von Eintracht Norderstedt getragen. Dabei bestritt er 59 Partien in der Regionalliga Nord (neun Tore, zwölf Vorlagen), ein Spiel im DFB-Pokal sowie zwölf Partien im Hamburger Pokal (zehn Tore, zwei Vorlagen).

„Mit Johann bekommen wir einen Spieler, der zum einen durch seine Persönlichkeit in der Lage ist, uns sofort zu weiterzuhelfen. Zum anderen hat er in seiner Zeit in Norderstedt schon bewiesen, über welche Qualitäten er verfügt“, so Carsten Rothenbach (Sportlicher Leiter U23) zur Verpflichtung von Johann von Knebel.

Malte Schuchardt (*8.8.1998) hingegen verlässt unsere U23 und das zum zweiten Mal. Der Keeper stand bereits in der Saison 2020/21 im Kader unserer U23, hatte sich im Sommer 2021 dann aber Ligakonkurrent Teutonia 05 Ottensen angeschlossen, ehe er im Sommer 2022 zurückkehren sollte. Schuchardt bestritt für unsere U23 insgesamt fünf Spiele in der Regionalliga Nord, zuletzt stand er Ende November beim 2:1-Heimsieg gegen Werder Bremen II zwischen den Pfosten.

„Malte kam mit dem Wunsch auf uns zu, seinen Vertrag aufzulösen, weil er mit seiner persönlichen Situation nicht glücklich war. Dem haben wir zugestimmt und bedanken uns bei ihm für die vergangenen sechs Monate“, erklärte Rothenbach.

 

(hb)

Foto: Witters

Anzeige

Congstar
DIIY