{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

Der FC St. Pauli verpflichtet Stürmer David Otto

Der FC St. Pauli verstärkt sich im Sturm mit David Otto von der TSG 1899 Hoffenheim. Der 23-Jährige war zuletzt an den SSV Jahn Regensburg und zuvor an den 1. FC Heidenheim ausgeliehen. Insgesamt hat Otto bislang 66 Einsätze in der 2. Bundesliga absolviert, dabei erzielte er fünf Tore und bereitete acht weitere Treffer vor.

Zudem stand der Stürmer sieben Mal für die U20-Auswahl des DFB auf dem Platz und schoss dabei drei Tore. 2018 unterschrieb er seinen ersten Profivertrag bei Hoffenheim. Schon zuvor hatte er für die TSG sein Debüt in der Europa League gegeben. Für die U19 von Hoffenheim kam Otto auf insgesamt 59 Einsätze mit 39 Toren sowie 24 Vorlagen.

Stimmen zur Verpflichtung

Sportchef Andreas Bornemann: "David Otto ist ein junger Stürmer, der bereits viel Erfahrung im Profi-Bereich gesammelt hat. Durch seine Zeit in der Jugend der TSG Hoffenheim verfügt er über eine exzellente Ausbildung. Wir sind sehr froh, mit David Otto einen weiteren ambitionierten jungen Spieler für den FC St. Pauli verpflichtet zu haben."

Cheftrainer Timo Schultz: "David kann in der Offensive variabel eingesetzt werden. Er eröffnet uns so weitere Möglichkeiten, unser Spiel schwer ausrechenbar zu gestalten. Außerdem wollen wir wie in den vergangenen Saisons unsere Spieler weiterentwickeln, David bringt dafür alle notwendigen Voraussetzungen mit."

David Otto: "Nach meinen Stationen in Heidenheim und Regensburg freue ich mich auf die neue Herausforderung im hohen Norden. St. Pauli ist eine großartige Chance für mich, der Verein setzt auf junge ehrgeizige Spieler. Neben dem sportlichen Aspekt bin ich selbstverständlich sehr gespannt darauf, in Braun-Weiß am Millerntor aufzulaufen. Aber davor steht jetzt erst einmal die Vorbereitung an. Ich kann es kaum erwarten, das Team kennenzulernen und für St. Pauli loszulegen."

 

(pg)

Fotos: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar
DIIY