{} }
Zum Inhalt springen

1:2 - 1. Frauen verlieren Nachholspiel gegen Burg Gretesch

Am Mittwochabend (18.4.) haben unsere 1. Frauen ihr Nachholspiel gegen die Frauen der TSG Burg Gretesch verloren. Die Kiezkickerinnen mussten sich der TSG mit 1:2 geschlagen geben.

Das Team von Lina Rosemann und Jannis Zielke begann entschlossen und erarbeitete sich in der Anfangsphase einige Chancen. Das Tor fiel aber auf der anderen Seite. Trotz des zwischenzeitlichen Ausgleichs reichte es am Ende nicht mehr zu einem Punktgewinn. Unsere Kiezkickerinnen mussten verletzungs- und krankheitsbedingt umstellen und konnten sich verhältnismäßig wenig klare Torchancen in der Feldarena erspielen. Burg-Gertesch verteidigte vielbeining und hatte das Glück zur richtigen Zeit, die Tore geschossen zu haben.

Die Anfangsphase gehörte eindeutig unseren Girls in Brown. Der Wille, die deutliche Niederlage bei der Bundesligareserve von Werder Bremen wettzumachen, war allen deutlich anzumerken. So fiel die Gästeführung durch Marie Gosewinkel dann doch überraschend (23.). Bereits fünf Minuten später konnte Linda Sellami sehenswert ausgleichen. Unsere Mädels waren wieder zurück im Spiel und im Anschluss der Führung näher als die Frauen der TSG. Es blieb jedoch beim schmeichelhaften 1:1 für die Gäste zur Halbzeit.

Im zweiten Durchgang war es Laura Sophie Wolf, die nach einer Ecke zur erneuten Gästeführung traf (50.). Danach mühten sich unsere Kiezkickerinnen redlich, doch zu selten wurde Torgefahr entwickelt und wenn, dann wurde teilweise überhastet abgeschlossen. Es entwickelte sich ein Wettlauf gegen die Zeit und am Ende konnten sich unsere Girls in Brown für ihren Aufwand nicht belohnen. Das lag sicherlich auch daran, dass Burg Gretesch im Zentrum vor dem Tor engagiert und vielbeinig agierte.

Insgesamt wäre mehr drin gewesen - trotz angespannter Personallage - aber die Gretischerinnen hatten sich das Glück mit viel Leidenschaft und Herzblut erarbeitet. Es soll zudem nicht unerwähnt bleiben, dass sich viele Spielerinnen der Gäste extra Urlaub genommen haben, um das Nachholspiel unter der Woche stattfinden lassen zu können.

 

(kc)

Foto: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's