Zum Inhalt springen

Die neue Dauerkarte 2017/18

Kaum ist die vergangene Saison beendet, steigt die Vorfreude auf die neue Spielzeit 2017/18. Spätestens wenn die Dauerkarte in der Hand liegt, werden die Tage zur neuen Saison gezählt. Gleichzeitig starten wir mit Verkauf der Dauerkarte unser Motto für die neue Saison.  

Sind in Zeiten von Trump, Erdogan, der AfD und Abstiegsplätzen anderen die Hände gebunden oder sind sie aus Angst erstarrt, wird es auf St. Pauli erst recht Zeit zum Handeln. Nichts ist St. Paulianischer, als die Zügel in die eigene Hand zu nehmen und für seine Ideen zu kämpfen. Freiheit, Gleichheit, Akzeptanz und sportlicher Erfolg sind keine trennbaren Komponenten, sondern sie gehören in den Verein und ins Stadion. Die vergangene Saison hat gezeigt, dass in aussichtslosen Situationen Verzweiflung und Aufgabe schlechte Ratgeber sind. Vielmehr galt es, aktiv zu werden und zu handeln. Nicht hysterisch, sondern auf unsere Art und Weise.

Passend zum Motto der kommenden Saison „Aux Armes - Nichts wird von alleine gut“, wird die neue Dauerkarte für die Saison 2017/18 zur Stickerparty. So wie Ihr Euer Viertel und Euer Stadion selber gestaltet, könnt Ihr nun auch Eure Dauerkarte individuell mit Eurem Style versehen. Beim Erwerb einer Dauerkarte wird ein Stickerbogen beigelegt, mit dem Ihr Eure Karte bekleben könnt. Keine Panik, auch ohne Sticker ist die Dauerkarte gültig. Da sich der FC St. Pauli in einem stetigen Wandel befindet, werden wir im Laufe der Saison weitere Dauerkarten-Sticker produzieren.

Lasst uns die neue Saison auf unsere Art und Weise angehen. Lasst uns den Verein gemeinsam weiter so gestalten, wie wir es wollen. St. Pauli bleibt politisch. St. Pauli bleibt unbequem. Denn nichts wird von alleine gut!

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
BetWay
Under Armour
Levi's
ok.-