{} }
Zum Inhalt springen

3:2 beim ETV: Die U16 holt den nächsten Sieg für die Regionalliga-Rückkehr

+++ U16 bleibt auch im 15. Ligaspiel ungeschlagen und bauen ihren Vorsprung an der Tabellenspitze aus +++ U15-Spiel in Flensburg wurde witterungsbedingt abgesagt +++ 

Im Nachholspiel beim Eimsbütteler TV bot sich unserer U16 die große Möglichkeit ihren Vorsprung an der Tabellenspitze auf zehn Zähler auszubauen. Die Kiezkicker erwischten am Lokstedter Steindamm einen guten Start und legten vor. Nach einem ansehnlichen Spielzug musste Luis Steiger Borrero bei einer Flanke von Lennard Becker nur noch den Fuß hinhalten (9.). Gleichzeitig schlichen sich aber auch zu viele Fehler ins braun-weiße Spiel ein, sodass die Platzherren zurück ins Geschehen fanden. In der Folge eines Absprachefehlers erzielte der ETV durch eine Umschaltaktion den Ausgleich (26.).

Die Antwort der Boys in Brown ließ allerdings nur neun Minuten auf sich warten. Nach einer Ecke von Jan Merten Buskies stieg Innenverteidiger Nick Denkewitz hoch und beförderte das Kunstleder in die Maschen (35.). Nach dem Seitenwechsel war der knappe Vorsprung allerdings erneut nur von kurzer Dauer. Ein Freistoß aus dem Halbfeld flog in den Strafraum, wo sich die St. Paulianer nicht einig waren und die Eimsbütteler sich mit dem 2:2 bedankten (45.).

Das letzte Wort blieb jedoch beim Ligaprimus, weil Buskies in der Schussbewegung kurz vor dem gegnerischen Kasten regelwidrig zu Fall gebracht wurde. Den fälligen Strafstoß verwandelte Tim Buhr, der damit auch den 3:2-Siegtreffer bescherte. Dadurch sehen die Kiezkicker nach wie vor mit großem Abstand an der Tabellenspitze und haben sich die angesprochenen zehn Zähler Vorsprung auf Verfolger Eintracht Norderstedt verdient.

"Grundsätzlich war das heute kein gutes Spiel von uns. Wir waren technisch sehr unsauber und haben deswegen die Situationen nur selten gut ausgespielt, obwohl die Möglichkeiten dafür da waren. Wir haben uns das Leben ein wenig selbst schwer gemacht. Insgesamt war es aber ein gutes Fußballspiel, weil der ETV das richtig gut gemacht hat. Wir sind froh darüber die nächsten Punkte geholt zu haben, müssen auf der anderen Seite aber auch am Ball bleiben, um auch in der Vorbereitung auf die B-Junioren Bundesliga ständig gute Leistungen abzurufen", resümierte Cheftrainer Benjamin Olde.

 

FCSP U16

Boz – Buskies (58. Weymar), Denkewitz, Buhr, Becker – Fichtner (45. D. Duah) – Steiger Borrero, Kankowski, Fedkenhauer (73. T. Duah), Borgmann (49. Oti) – Ademi (63. Borgmann)

Cheftrainer: Benjamin Olde

 

Tore: 0:1 Steiger Borrero (9.), 1:1 (26.), 1:2 Denkewitz (35.), 2:2 (45.), 2:3 Buhr (58.)

SR: Tiemo Schmidt

 

(ms)

Foto: Stefan Groenveld

Anzeige

Congstar
DIIY
Astra
Levi's
DIIY
bwin
Lichtblick