{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

Bittere Niederlage zum Jahresauftakt: U19 verliert spät bei Union Berlin

Die U19 hat am Sonnabend (5.2.) einen Punktgewinn zum Jahresauftakt verpasst. Die Kiezkicker unterlagen beim 1. FC Union Berlin mit 1:2 (0:0) und treten die Heimreise mit leeren Händen an. Remo Merke (63.) egalisierte den ersten Rückstand durch Aljoscha Kemlein noch (56.), dann sorgte Maximilian Somnitz vom Punkt für die Entscheidung (81.).

 

1. FC Union Berlin – FCSP U19 2:1 (0:0)

A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost

 

Von Beginn an entwickelte sich eine Partie auf Augenhöhe, in der die Boys in Brown immer mal wieder zu ihren Umschaltmomenten kamen und darüber gefährlich wurden. Die beste Möglichkeit bot sich Flügelspieler Max Düwel, der im Strafraum sein Eins-Gegen-Eins-Duell gewann und das Leder in Richtung Kreuzeck schlenzte. Allerdings bewies sich Union-Schlussmann Niklas Petzsch in exzellenter Form und fischte die Kugel gerade noch aus dem Winkel (30.).

Im zweiten Durchgang schlugen dann die Köpenicker zu, die nach feinem Zusammenspiel durch Kapitän Aljoscha Kemlein in Führung gingen (56.). Die Braun-Weißen hatten jedoch die passende Antwort parat: Nach einem weiten Diagonalball von Jannis Hinz wuchtete Remo Merke das Spielgerät ins kurze Eck und markierte den Ausgleich (63.).

Letztlich hatten die Hausherren das bessere Ende auf ihrer Seite: Maximilian Somnitz verwandelte einen strittigen Strafstoß und brachte die St. Paulianer um ihren Lohn (81.). Kurz danach bot sich unseren Jungs noch die große Gelegenheit auf den erneuten Ausgleich, doch Mateus Kolenda bekam die scharfe Hereingabe von Hinz nicht entscheidend auf das Tor befördert. (86.).

Cheftrainer Malte Schlichtkrull: "Die Niederlage tut weh. Es war wirklich ein 50:50-Spiel, ein Punkt wäre auf jeden Fall verdient gewesen. Union war immer wieder nach Standards gefährlich, wir hatten die besseren Umschaltsituationen. Am Ende setzt Union den Lucky-Punch. Wir haben dennoch als Gruppe einen Schritt gemacht, was mich für die kommenden Aufgaben zuversichtlich stimmt."

 

FCSP U19

Boz – Mohr, Appe (75. Winter), Düwel, Jahraus (75. Kankowski), Fazlija (75. Buhr), Kolenda, Merke (86. Skrijelj), Becker, Hinz, Kauschke

Cheftrainer: Malte Schlichtkrull

 

Tore: 1:0 Kemlein (56.), 1:1 Merke (63.), 2:1 (81., Elfm.) Somnitz

SR: Niclas Rose

Fans: 85

 

(ms)

Foto: 1. FC Union Berlin

Anzeige

Congstar
DIIY