Zum Inhalt springen

Advent, Advent – die VIVA ist da!

Am Sonnabend (1.12.) dürft Ihr die erste Tür Eures Adventskalenders (sofern Ihr denn einen habt) öffnen. Im mit 18 anstatt 24 Türchen gespickten VIVA-Adventskalender sind 14 Türchen bereits offen, meist versteckte sich dahinter ein Jubelfoto. Was versteckt sich hinter Tür Nummer 15? Das wird das morgige Spiel gegen Dresden erst noch zeigen. Schon heute steht aber fest, dass es in der aktuellen VIVA wieder viele Neuigkeiten rund um das Spiel und unseren FCSP gibt.

Gegen Heidenheim per Grätsche, in Regensburg mit dem Schienbein – Henk Veerman hat seinen Torriecher zuletzt mit verschiedenen Mitteln unter Beweis gestellt. Im VIVA-Interview hat uns der Angreifer u.a. verraten, wie er Profi geworden ist. „Profifußball bedeutete für mich lange Zeit Freunde treffen, in der Kneipe ein paar Bier trinken und dann als Fan ins Stadion zum FC Volendam gehen. So sah für mich ein typischer Freitagabend aus. Bis ich 2013 zum FC Volendam gewechselt bin. Das hat dann alles verändert. Ich war plötzlich nicht mehr Fan, sondern Spieler“, verriet Veerman mit einem Lachen.

Auf Seiten unserer Gäste Stand uns Patrick Ebert Rede und Antwort. Mit dem offensiven Mittelfeldspieler, der im Sommer von Ingolstadt nach Dresden gewechselt war, sprachen wir nicht nur über seine Erinnerungen an sein bislang einziges Gastspiel am Millerntor im April 2006, sondern auch über die bittere 1:8-Niederlage in Köln. „Die Unterstützung unserer 5.000 mitgereisten Anhänger in Köln war vor, während und vor allem auch nach dem Spiel unbeschreiblich. Die Reaktion dieser Menschen nach dem Spiel im Gästeblock in Köln werde ich in meinem Leben nicht mehr vergessen“, erklärte Ebert auf den Support der SGD-Fans angesprochen.

Ein drittes, ebenfalls sehr lesenswertes Interview haben wir anlässlich des „Aktion Ehrenamts“ der DFL mit Manuel-Lórand Barabás geführt. Mit dem FCSP-Schiedsrichter haben wir uns über die aktuelle Entwicklung im Schiedsrichterwesen, seine Erfahrungen auf dem Fußballplatz und natürlich die Ausübung eines Ehrenamtes unterhalten. „Ich bin gespalten und behaupte, dass das Ehrenamt nicht mehr die Bedeutung hat, die es vor ein paar Jahren noch hatte. Allerdings sehe ich auch, dass es hier beim FC St. Pauli und um den Verein herum noch eine große Bedeutung hat. Das gefällt mir total“, freut sich Barabás.

Weiter erwarten Euch Neuigkeiten vom FCSP-Museum, ein Rückblick auf den 1:0-Heimsieg gegen den VfL Wolfsburg vor 25 Jahren sowie der Blick auf unsere Nachwuchsteams, die vor Weihnachten noch spannende Spiele zu bestreiten haben. Natürlich darf auch Gegengeraden-Gerd nicht fehlen. Sein Thema in der aktuellsten VIVA: Ballrechtler. Was es damit auf sich hat?

Lest es selbst nach! Hier geht’s zur VIVA: KLICK!

(hb)

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
ok.-
bwin