{} }
Zum Inhalt springen

3:0 gegen Werder Bremen II - 1. Frauen besiegen Vorjahresmeister

Einen verdienten Sieg fuhren unsere Kiezkickerinnen am Sonntag (29.10.) gegen die Bundesligareserve des SV Werder Bremen ein. Beim vierten Sieg im fünften Spiel konnten die Girls in Brown insbesondere im ersten Durchgang überzeugen. Das Team von Lina Rosemann und Jannis Zielke befindet sich inzwischen auf dem zweiten Platz der Regionalliga Nord.

In den ersten zehn Minuten gestaltete sich das Spielgeschehen noch ausgeglichen, mit zunehmender Spieldauer wurden unsere Mädels aber immer dominanter und gingen folgerichtig durch Nina Philipp in Führung (14.). Danach zeigten sich die Werderanerinnen bis zum Pausenpfiff ziemlich beeindruckt. Die Kiezkickerinen versäumten jedoch, das vorentscheidende 2:0 noch vor dem Pausenpfiff zu erzielen - es blieb bei der 1:0-Pausenführung.

Die Bremenerinnen kamen mit neuem Mut aus der Kabine und erarbeiteten sich Chancen. Das Tor fiel jedoch auf der anderen Seite: Lea Lübke stocherte den Ball nach einem Freistoß zum wichtigen 2:0 über die Linie (70.). Kurz vor dem Ende der Partie setzte Philipp mit ihrem zweiten Treffer (88.) an diesem stürmischen Nachmittag den Schlusspunkt zum 3:0-Endstand.

Das Team bleibt in der Liga weiterhin ungeschlagen und tritt am Dienstag (31.10.) um 14 Uhr im Pokal bei Viktoria Harburg an. Mit einem Sieg gegen Harburg käme es zum internen Duell in der dritten Runde gegen das Team der 2. Frauen des FC St. Pauli.

 

(kc)

Foto: Karsten Schulz


Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's