{} }
Zum Inhalt springen

FC St. Pauli erhält Genehmigung zur Teilzulassung von Zuschauer*Innen

Am Freitag (9.7.) hat der FC St. Pauli aus der Hamburger Behörde für Inneres und Sport die Nachricht erhalten, dass für die beiden kommenden Spiele gegen Hertha BSC im Rahmen der Saisoneröffnung am Sonnabend (17.7, 16 Uhr) und zum Zweitliga-Heimauftakt gegen Holstein Kiel am Sonntag (25.7., 13:30 Uhr) eine Teilöffnung für Zuschauer*innen genehmigt wurde. Zum Spiel gegen Hertha BSC sind knapp 3.000 und für das Spiel gegen Kiel knapp 8.900 Besucher*innen zugelassen. 

Wir freuen uns, dass unser Antrag auf Teilzulassung von Zuschauern*innen von den zuständigen Behörden genehmigt wurde. Das bedeutet für das Spiel gegen Hertha BSC eine Auslastung von zehn Prozent des Millerntor-Stadions. Geöffnet werden die Sitzplätze auf der Haupt- und Teilen der Südtribüne sowie auf der Gegengerade. Beim Spiel gegen Holstein Kiel liegt die Auslastung dann bei 30 Prozent. Dabei wird das gesamte Stadion genutzt werden und die gut 8.900 Plätze beinhalten dann auch 2.400 Stehplätze. Die Teilzulassung ist unter anderem an folgende Rahmenbedingungen gebunden:

  • Zutritt zum Stadion erhält man nur mit Nachweis eines negativen Corona-Schnelltests (Bürgertest max. 48 Stunden alt), einem Nachweis über eine vollständige Impfung oder eine Bestätigung zur Genesung nach einer COVID-19 Erkrankung (sog. "GGG"-Nachweise). 
  • Außerdem sind die Tickets personalisiert und nur die Käufer*in selbst kann das Ticket nutzen.
  • Am Stadioneinlass erfolgt eine Ausweiskontrolle sowie die Prüfung, ob ein gültiger "GGG"-Nachweis vorliegt.
  • Sitzplätze werden im "Schachbrettmuster" besetzt. Das bedeutet: Neben jedem Platz bleibt ein Platz frei und das Ganze von Reihe zu Reihe versetzt.
  • Es gibt keinen Ausschank von alkoholischen Getränken. Besucher*Innen in alkoholisiertem Zustand wird der Eintritt verwehrt.
  • Außerdem dürfen am Spieltag keine Krankheitssymptome (Husten, Fieber, Erkältung o.ä.) vorliegen. 
  • Im Stadion muss außer auf dem Sitzplatz selbst ein medizinischer M-N-S getragen werden.
  • Gästefans sind zu den beiden Spielen nicht zugelassen.
  • Damit eine gleichmäßige Verteilung bei der Anreise und dem Stadionzutritt gewährleistet werden kann, gibt es unterschiedliche Einlassphasen. Die Zeiten sind abhängig von der gebuchten Reihe.

Der Ticketverkauf zum Spiel gegen Hertha BSC startet am kommenden Dienstag (13.7.). Hier findet Ihr gesondert alle Infos!

Informationen zum Kartenverkauf für das Spiel gegen Holstein Kiel veröffentlichen wir am kommenden Montag (12.7.). In den News auf unserer Homepage finden sich auch alle weiteren Informationen zu den Hygiene- und Schutzbestimmungen. 

Der Schutz der Gesundheit steht nach wie vor im Vordergrund. Die Möglichkeit, das Millerntor-Stadion wieder mit Leben zu füllen, ist gleichzeitig eine verantwortungsvolle Aufgabe, der wir uns bewusst sind. Hier bitten wir auch alle Stadionbesucher*Innen um ein vorbildliches Verhalten, so wie es im vergangenen Jahr schon bei den Spielen mit Teilöffnung der Fall war. Wir alle haben zusammen die Chance, durch verantwortungsvolles Handeln der Rückkehr zur "Normalität" näher zu kommen.

 

Fotos: FC St. Pauli

Anzeige

Congstar
DIIY
Astra
Levi's
DIIY
bwin
Lichtblick