{} }
Zum Inhalt springen

Blindenfußballer verteidigen Titel bei eigenem Masters

Unsere Blindenfußballer haben das Fußballjahr 2019 mit einem Erfolg abgeschlossen. Die Braun-Weißen setzten sich bei ihrem Blindenfußball Masters gegen den MTV Stuttgart, Avoy MU Brno (Tschechien) und Zvezda Moskau (Russland) durch und verteidigten dank eines torlosen Remis im entscheidenden Spiel gegen Moskau ihren Titel aus dem Vorjahr.

Weil der italienische Verein AC Crema kurzfristig abgesagt hatte, spielten auf der Sportanlage des Bildungszentrums für Blinde und Sehbehinderte Hamburg (Borgweg 17a, 22303 Hamburg) mit unserem Blindenfußballer, dem MTV Stuttgart, Avoy MU Brno und Zvezda Moskau nur vier Teams den Sieger des 12. Blindenfußball Masters "Keep your mind wide open" aus. Unsere Kiezkicker und der amtierende russische Meister setzten sich am Sonnabend (5.10.) jeweils gegen Brno und Stuttgart durch und so wurde am Sonntag (6.10.) im direkten Aufeinandertreffen der Gewinner des Masters ausgespielt. Mit der besseren Tordifferenz gingen unsere Blindenfußballer in die Partie. Beide Teams lieferten sich ein hochklassiges Spiel, ein Treffer sollte aber nicht fallen und so verteidigten unsere Kiezkicker ihren Titel aus dem Vorjahr.

"Es war ein super Spiel gegen Moskau. Es gab viele Torszenen auf beiden Seiten und zwei richtig gute Torhüter, die alles gehalten haben. Moskau hat uns zu Beginn dominiert und hatte mehr vom Spiel. Wir sind aber immer besser reingekommen und hatten unterm Strich auch ein Chancenplus, darunter ein Pfostenschuss. Am Ende ist es ein gerechtes Unentschieden, durch das wir unser Masters zum zweiten Mal gewinnen konnten", freute sich Trainer Wolf Schmidt nach der Titelverteidigung.

Unsere Kiezkicker und das Team von Zvezda Moskau beim gemeinsamen Mannschaftsfoto nach der Siegerehrung.

Unsere Kiezkicker und das Team von Zvezda Moskau beim gemeinsamen Mannschaftsfoto nach der Siegerehrung.

Alle Ergebnisse:

 

Zvezda Moskau - Avoy MU Brno 2:0

FC St. Pauli - MTV Stuttgart 4:1

Avoy MU Brno - FC St. Pauli 0:5

MTV Stuttgart - Zvezda Moskau 1:3

Avoy MU Brno - MTV Stuttgart 1:0

FC St. Pauli - Zvezda Moskau 0:0

 

Die Abschlusstabelle:

1. FC St. Pauli / 7 Punkte - 9:1 Tore

2. Zvezda Moskau / 7 Punkte - 5:1 Tore

3. Avou MU Brno / 3 Punkte - 1:7 Tore

4. MTV Stuttgart / 0 Punkte - 2:8 Tore

 

 

(hb)

Fotos: Stefan Groenveld

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's