{} }
Zum Inhalt springen

Lange Nacht der Museen 2019: FCSP-Museum mit starkem Programm

Bei der Langen Nacht der Museen am Sonnabend (18.5.) ist auch das FC St. Pauli-Museum am Start – zusammen mit über 50 anderen Hamburger Museen. Neben der aktuellen Sonderausstellung „KIEZBEBEN – die zweite Geburt des FC St. Pauli“ wird ab 18 bis 2 Uhr ein vielseitiges Programm die Besucherinnen und Besucher am Millerntor unterhalten, verblüffen und faszinieren. Mit dabei sind u.a. drei braun-weiße Erstligaaufsteiger, zwei Derbysieger und ein „Herr der Nasen“...

Von 11 bis 17 Uhr gelten auf der über 600 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche im Erdgeschoss der Gegengerade die normalen „Kiezbeben“-Tickets. Nach kurzer organisatorischer Pause beginnt dann ab 18 Uhr die „Lange Nacht der Museen 2019“ – und entsprechend gelten ab 18 Uhr dann nur noch die Eintrittskarten der „Langen Nacht“ - Infos dazu hier: www.langenachtdermuseen-hamburg.de

Ein Ticket für über 50 Museen in ganz Hamburg: Dafür steht die „Lange Nacht der Museen“

Ein Ticket für über 50 Museen in ganz Hamburg: Dafür steht die „Lange Nacht der Museen“

Gleich ab dem Start der "Langen Nacht" beginnen alle 30 Minuten Stadionführungen (Dauer der Führung: ca. 60 Minuten). Treff- und Anmeldepunkt ist das Museumsfoyer mit der 1910-Weinbar. Auch spezielle Kinderführungen werden angeboten, genaue Startzeitpunkte im Foyer!

Im Talk dabei: „Tier im Tor“ Klaus Thomforde. Wird er das goldfarbene Sakko aus dem Foto nochmal auftragen?]

Im Talk dabei: „Tier im Tor“ Klaus Thomforde. Wird er das goldfarbene Sakko aus dem Foto nochmal auftragen?]

Im "Legendentalk" von 19:30 bis 21 Uhr erzählen dann Klaus Thomforde und Fabian Boll von glorreichen Heldentaten und nervenzerfetzenden Dramen – launig, erkenntnisreich und anekdotengeladen! Unterstützt werden sie von Ex-Kiezkicker Buttje Rosenfeld und Ex-Vizepräsident Christian Hinzpeter. Es moderiert der FCSP-Traditionsbeauftragte und 1910 e.V.-Vorstandsvorsitzende Michael Pahl.

„Pauli Comix“-Zeichner Guido Schröter porträtiert BesucherInnen, und Derbysieger Fabian Boll erzählt von braun-weißen Fußballwundern

„Pauli Comix“-Zeichner Guido Schröter porträtiert BesucherInnen, und Derbysieger Fabian Boll erzählt von braun-weißen Fußballwundern

Doch auch das restliche Rahmenprogramm kann sich sehen lassen: Bereits ab 19 Uhr zeichnet Guido Schröter seine berühmten "Pauli Comix" live bei am "Clubheimtresen" im Museumsfoyer – und porträtiert bis ca. 22 Uhr MuseumsbesucherInnen in seinem unverwechselbaren Stil.

Beim "Filmbeben" erwarten die BesucherInnen lustige, traurige und anrührende Bewegtbilder über unseren geliebten Kiezclub. Und unter dem Motto „Frikadelle ans Ohr“ verwöhnt Autor, 1910eV-KIEZBEBEN-Kurator und -Vorstandsmitglied Christoph Nagel die Museumsgäste ab 23 Uhr mit dem Besten vom Fußballgeschichtenbüffet. Schräg, ergreifend – köstlich!

Die 1910-Weinbar im Museumsfoyer ist während der gesamten „Langen Nacht“ geöffnet und bietet alkoholische ebenso wie nichtalkoholische Getränke.

Die 1910-Weinbar im Museumsfoyer ist während der gesamten „Langen Nacht“ geöffnet und bietet alkoholische ebenso wie nichtalkoholische Getränke.

Parallel bleibt die KIEZBEBEN-Ausstellung mit ihren vielen Highlights ebenso geöffnet wie die 1910-Weinbar, die alkoholische und nichtalkoholische Erfrischungen anbietet.

Übrigens: Fotografieren und Posten ist im KIEZBEBEN ausdrücklich erlaubt – besonders gern, wenn Ihr das Museumsteam mit dem Hashtag #KIEZBEBEN belohnt, wenn Ihr von Eurem Besuch auf Instagram. Facebook, Twitter & Co erzählt. (Zur "Langen Nacht" gern zusätzlich mit dem Hashtag #lndmhh.)

_____

Lange Nacht der Museen im FC St. Pauli-Museum - alle Infos im Überblick:

Wann? Sonnabend (18.5.) von 18 Uhr bis 2 Uhr morgens (11 bis 17 Uhr normaler Ausstellungsbetrieb)

Wo? FC St. Pauli-Museum, Gegengerade, Millerntor-Stadion (Heiligengeistfeld 1)

Wieviel? Lange Nacht-Ticket: 17 Euro; ermäßigt: 12 Euro // Junge Nacht-Ticket (13 bis 17 Jahre): 4 Euro. Damit Eintritt in alle mehr als 50 teilnehmenden Museen!

Mehr Infos im Web? www.langenachtdermuseen-hamburg.de/museen/fc-st-pauli-museum/ | www.kiezbeben.de

 

Text: 1910 e.V.

Fotos: Sabrina Adeline Nagel, Guido Schröter, Witters, Swen Schulz, Museumsdienst Hamburg

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's