{} }
Zum Inhalt springen

U17 empfängt Cottbus, U16 gegen Harburg, U15 trifft auf Braunschweig

+++ U17 vor Sechs-Punkte-Spiel gegen Energie Cottbus +++ U16 will Tabellenführung weiter ausbauen +++ U15 will mit Sieg über Braunschweig Spitzenposition verteidigen +++ 

FCSP U17 (8.) – Energie Cottbus (11.)

B-Junioren Bundesliga Nord/Nordost

Sa., 17.11., 11 Uhr / Sportanlage Königskinderweg (Königskinderweg 67A, 22457 Hamburg)

 

Nachdem unsere U17 in der Sommerpause das Saisonziel "Klassenerhalt" ausgegeben hatte,  verkaufte sie sich bislang teuer. Auch das 1:1-Unentschieden beim SV Werder Bremen stärkte das Selbstvertrauen der St. Paulianer enorm. Am Sonnabend (17.11.) wollen sich die Kiezkicker mit einem Sieg im Sechs-Punkte-Spiel gegen den FC Energie Cottbus die nötige Ruhe vor der Winterpause verschaffen. "Für uns ist das natürlich eine super wichtige Begegnung. Ich bin davon überzeugt, dass die Jungs ihre beste Leistung abrufen werden", sagte Cheftrainer Malte Schlichtkrull.

Um das vergangene spielfreie Wochenende zu überbrücken, holten sich die Boys in Brown Wettkampfpraxis. In einem Testspiel gegen den Ligakonkurrenten Holstein Kiel trennten sich die Braun-Weißen mit einem 2:2-Unentschieden. Nach zwei intensiven Trainingswochen sind die Kiezkicker nun sehr gut vorbereitet auf den kommenden Gegner und wollen mit einer leidenschaftlichen Vorstellung einen großen Schritt ins Tabellenmittelfeld machen.

_____

FCSP U16 (1.) – GW Harburg (12.)

B-Junioren Oberliga Hamburg

Sa., 17.11., 16 Uhr / NLZ Brummerskamp (Brummerskamp 46, 22457 Hamburg)

 

Erst am Mittwochabend (14.11.) fuhr unsere U16 mit einem 4:0-Erfolg einen deutlichen Sieg gegen den Eimsbütteler TV ein. Mit dem deutlichen Resultat gegen einen der ärgsten Verfolger im Regionalliga-Aufstiegsrennen haben die Kiezkicker ihre Tabellenführung auf nun vier Zähler Vorsprung ausgebaut. Im Heimspiel gegen Tabellenschlusslicht SV Grün-Weiß Harburg wollen die Boys in Brown einen weiteren Dreier einfahren und den nächsten Schritt in Richtung Meisterschaft machen.

Die große Aufgabe der Braun-Weißen ist es nun, dass sie weiterhin fokussiert für das gemeinsame Ziel auftreten. "Ich bin guter Dinge, dass die Jungs zielstrebig weiterarbeiten und die verbleibenden Punkte bis zur Winterpause einfahren werden", erklärte Cheftrainer Benjamin Olde. Bis dahin sind noch die drei verbleibenden Hinrunden-Begegnungen zu absolvieren. Das nächste Etappenziel lautet daher Herbstmeisterschaft.

_____

FCSP U15 (3.) – Eintracht Braunschweig (8.)

C-Junioren Regionalliga Nord

Sa., 17.11., 14 Uhr / NLZ Brummerskamp (Brummerskamp 46, 22457 Hamburg)

 

Ein Blick auf die Tabelle der C-Junioren Regionalliga Nord verrät, wie eng die Leistungsdichte in dieser Spielklasse ist. Umso erfreulicher ist, dass unsere Kiezkicker mit einem starken dritten Platz immer noch im Spitzenrennen vertreten sind. Mit dem 2:1-Erfolg vor zwei Wochen gegen Hannover 96 ist die Elf von Cheftrainer Baris Tuncay auch immer noch die einzige Mannschaft, die dem Ligaprimus überhaupt Punkte abnehmen konnte. Deswegen wollen die Kiezkicker auch bis zum Winter ihre Position in der vorderen Gruppe verteidigen.

Lediglich beim 2:2-Unentschieden gegen den ebenfalls gut gestarteten Niendorfer TSV riefen die Boys in Brown in der Vorwoche nicht die überzeugende Kür der Vorwochen ab. Ein verbesserter Auftritt soll daher nun im Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig das Ziel sein. Die Niedersachsen finden sich in der Tabelle jenseits von Gut und Böse wider, gemeinsam mit dem JLZ Emsland im SV Meppen bildet die Eintracht das zweiköpfige Tabellenmittelfeld. Den Kiezkickern bietet sich die nächste Gelegenheit, eine großartige Hinrunde zu krönen.

 

(ms)

Foto: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
bwin
Jack Daniel's