{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

Infos zu Auswärtsdauerkarten für die Saison 2022/23

Zur kommenden Saison 2022/23 möchten wir die Auswärtsdauerkarte (ADK) wieder anbieten. Wir hoffen, dass sich die pandemische Situation so weit entspannt, dass auch in den kritischen Herbst- und Wintermonaten vor Fans beider Mannschaften gespielt werden darf.

Aufgrund der aktuellen Entwicklung, die sich selbstredend wieder zuspitzen kann, und unserer Erfahrungen im Ticketverkauf haben wir die Abwicklung der ADK neu organisiert. Im Prinzip verhält es sich ähnlich wie in der abgelaufenen Saison, in der Auswärtsdauerkartenbesitzer*innen, die in der Saison 2019/20 eine Auswärtsdauerkarte hatten, ein Vorkaufsrecht genossen. Einziger Unterschied wird sein, dass wir von Spiel zu Spiel Reservierungen für die Inhaber*innen einer ADK im Ticket-Onlineshop einpflegen werden. Wie sich das im Einzelnen gestaltet, skizzieren wir weiter unten.

_____

ADK NUR FÜR ADK-INHABER*INNEN 19/20

Nur den ADK-Inhaber*innen der Saison 2019/20 ermöglichen wir eine Verlängerung der ADK. In Absprache mit dem Fanladen haben wir eine Nullrunde beschlossen, sprich wir werden keine weiteren Auswärtsdauerkarten ausgeben!

Das hat den Hintergrund, dass wir etwa 450 Abos haben, was schlussendlich zu Ungunsten des Einzelkartenverkaufs geht. Insofern wollen wir erreichen, die Anzahl an Abos, wenn ADK-Besitzer*innen nicht verlängern, zu senken, um wieder mehr Spielraum zu erlangen.

Somit werden wir voraussichtlich erst zur Saison 2023/24 wieder neue Inhaber*innen einer ADK begrüßen dürfen. Nach Ablauf der Saison 2022/23 informieren wir darüber.

Voraussetzung für den Erwerb einer ADK bleibt weiterhin eine Mitgliedschaft im FC St. Pauli oder der Besitz einer Dauerkarte für die Heimspiele des FC St. Pauli.

_____

BESTELLUNG DER ADK FÜR DIE SAISON 2022/2023

NUR wer in der Saison 2019/2020 im Besitz einer Auswärtsdauerkarte war, kann ab sofort die ADK für die Saison 2022/2023 bestellen. Dafür klickt bitte auf folgenden Link – Bestellung Auswärtsdauerkarte 2022/2023 - und füllt dortiges Online-Formular aus. Mit dem Button "Abschicken" bestätigt Ihr Eure Angaben und die Bestellung geht uns automatisch zu. Wir nehmen keine Bestellung per E-Mail entgegen! Bis einschließlich Sonntag (12.6.) bleibt Zeit dafür, dann endet die Bestellfrist.  

_____

NEUERUNGEN IN DER ABWICKLUNG DER ADK

Die ADK ist ein Entgegenkommen an Allesfahrer*innen. Die ADK beinhaltet eine Karte pro Ligaspiel. Prinzipiell muss für jedes Ligaspiel die Karte abgenommen werden. Nichtsdestotrotz gewähren wir einen Joker, falls man einem Spiel fernbleiben muss. So weit hat sich nichts verändert.

Neu ist, dass wir den ADK-Besitzer*innen die Karte zum jeweiligen Spiel im Vorfeld im Ticket-Onlineshop reservieren. Diese Reservierung wird mit Verkaufsstart, der jeweils in einer News angekündigt wird, aktiv und muss bis Montag einschließlich vor einem Spiel am Wochenende gebucht werden (bei einem Spiel am Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag bis einschließlich dem Donnerstag davor). Man hat somit genug Zeit, die Reservierung durch zubuchen und ist befreit von Vorkaufsfristen.

Wenn wir vom gastgebenden Verein Hart-Karten bekommen, kann man sich während der Buchung des reservierten Tickets jedes Mal neu entscheiden, ob man die Karte abholen oder postalisch versendet haben möchte. Die postalische Versendung und die Bearbeitung dessen wird mit zwei Euro berechnet, die Abholung ist kostenfrei. Läuft die Verkaufsabwicklung eines Spieles über die sogenannte print@home-Variante, werden alle Tickets ausnahmslos per Mail ohne Zusatzkosten als Anhänge versendet.

Eine weitere Neuerung betrifft den DFB-Pokal. Für die Auswärtsspiele im DFB-Pokal räumen wir - analog zur abgelaufenen Saison - den Auswärtsdauerkartenbesitzer*innen künftig eine Vorkaufsmöglichkeit ein, sprich dieser kann optional gebucht werden. Man muss sich nicht mehr vor der Saison für oder gegen den Pokal entscheiden, sondern tut das von Spiel zu Spiel, muss lediglich an die Buchung innerhalb der Vorkaufsfrist denken.

Voraussetzung für den Erhalt einer ADK wird somit der Besitz von Anmeldedaten für den Ticket-Onlineshop sein. Die jüngere Vergangenheit hat gezeigt, dass ein Gros der ADK-Besitzer*innen diese Daten hat und nutzt. Wer noch Unterstützung in Sachen Zugang zum Ticket-Onlineshop braucht, schreibt nach Bestellung der ADK bitte eine E-Mail an auswaertskarten@fcstpauli.com.

Diese Neuerungen vereinfachen die Abwicklung der Auswärtsdauerkarte und ermöglichen uns eine gewisse Flexibilität im Umgang mit den unterschiedlichen Verkaufsanforderungen. Natürlich wissen wir, dass die Inhaber*innen der ADK künftig regelmäßig einmal den Buchungsprozess durchlaufen müssen, denken aber, dass der Arbeitsaufwand insgesamt zuzumuten ist.

Genaue Infos zur Abholung, bzw. den Öffnungszeiten veröffentlichen wir in der News zum ersten Auswärtskartenverkauf.

Und bitte lest die Bedingungen für den Kauf einer Auswärtsdauerkarte beim FC St. Pauli. Danke!

 

Euer Kartencenter

Foto: Witters

Anzeige

Congstar
DIIY
Astra
Levi's
DIIY
bwin
Lichtblick