{} } Eye-Able Logo
Zum Inhalt springen

Irvine lauf- und zweikampfstark - Frings als Spielerin des Jahres nominiert

+++ Irvine mit starken Werten bei seinem Debüt als Kapitän +++ Kiezkickerin als Spielerin des Jahres nominiert +++ Blindenfußball-Team kassiert erste Niederlage +++ U19 mit Unentschieden bei Generalprobe +++

+++ Am Montagvormittag (8.8.) bat Cheftrainer Timo Schultz seine Schützlinge zur Regeneration. Bei der 1:2-Niederlage war Marcel Hartel mit einer Laufstrecke von 12,7 Kilometern "Klassenbester", Jackson Irvine (12,4 Kilometer) war seinem Teamkollegen aber auf den Fersen. Der Australier, der die Mannschaft erstmals als Kapitän auf den Platz führte, lieferte auch mit 81,5 Prozent gewonnener Zweikämpfe einen sehr guten Auftritt ab. +++

+++ Der Hamburger Fußball-Verband (HFV) und das Hamburger Abendblatt zeichnen am Montag (29.8.) auf der HFV-Gala die besten Hamburger Amateursportler*innen aus. Unsere Kiezkickerin Emma Lisa Frings ist neben vier weiteren Kandidatinnen als Spielerin des Jahres nominiert. Bis Sonntag (14.8.) könnt Ihr hier für die 29-Jährige abstimmen: KLICK! +++

+++ Unser Blindenfußballer-Team mussten am 4. Spieltag in Berlin ihre erste Niederlage hinnehmen. Im Duell mit Blista Marburg gelang es den Braun-Weißen nicht, eine 0:1-Niederlage abzuwenden. Im zweiten Duell mit der SG Fortuna Düsseldorf/PSV Köln zeigte sich das Team von Wolf Schmidt mit einem 8:0-Erfolg in Torlaune. Jonathan Tönsing (7x) und Serdal Celebi sorgten für die Tore. +++ 

+++ Die U23 verbrachte ihr spielfreies Wochenende in einem kurzen Trainingslager in Hitzacker. Für die U19 stand in Dinklage gegen Rot-Weiß Essen die Generalprobe für den Start in die A-Junioren Bundesliga gegen Hansa Rostock (13.8., 11 Uhr) an. Beim 2:2-Unentschieden gegen RWE erzielten Max Marie und Bennet Winter die beiden Tore für die Mannschaft von Cheftrainer Benny Hoose. +++

 

(ms)

Foto: Witters

 

 

Anzeige

Congstar
DIIY